Industrie aktuell

Miniaturisierung, Mikrosystemtechnik und Nanotechnologie

nordson0913Motek Halle 7, Stand 7228

Nordson EFD gibt bekannt, dass die Geschwindigkeit der Dosiersysteme der ‚ÄěPico‚Äú-Serie mehr als verdreifacht wurde: von 150 Hz (Zyklen je Sekunde) auf einen branchenf√ľhrenden kontinuierlichen Wert von 500 Hz. Damit sind die verbesserten Versionen die schnellsten piezoelektrischen Ventile, die auf weltweit zur Verf√ľgung stehen. Die Systeme nutzen piezoelektrische Strahltechnologie zum Auftragen von Kleb- und Schmierstoffen und anderen Montagefl√ľssigkeiten mit au√üerordentlichen Geschwindigkeiten und in Mengen, die bis auf 2 Nanoliter reduziert werden k√∂nnen.

Da die Ventile keinen Kontakt mit dem Substrat haben, eignen sie sich ebenso gut f√ľr das Auftragen pr√§ziser Fl√ľssigkeitsmengen auf unebene Oberfl√§chen, wie auf Produkte mit kleinen Bauteilen, engen Toleranzgrenzen oder unzug√§nglichen Bereichen, beispielsweise in den Branchen Elektronik, Lebensmittel, Fahrzeugbau, Mobilger√§te, Medizinische Ger√§te, Kosmetika, Verpackung.

Die piezoelektrische Dosiersysteme bestehen aus vier Komponenten: Ventil, Steuerger√§t Dcon, Controller und Fl√ľssigkeitsspeicher. Alle Komponenten wurden so konzipiert, dass sie als ein vollst√§ndiges, integriertes System zusammenarbeiten, das au√üerordentlich schnelle, genaue Abgaben einer gro√üen Bandbreite von Fl√ľssigkeiten produziert.

Da die verbesserten Ventile nun kontinuierlich mit derartig hohen Geschwindigkeiten laufen k√∂nnen, sind Hersteller k√ľnftig in der Lage, innerhalb wesentlich k√ľrzerer Zeitr√§ume h√∂here Produktzahlen zu fertigen.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!