Industrie aktuell

Miniaturisierung, Mikrosystemtechnik und Nanotechnologie

rohm0119Rohm kündigt mit dem BM14270MUV-LB einen der kleinsten berührungslosen Stromsensoren der Industrie an. Der neue Baustein verbraucht nur minimal Strom und ist mit 3,5 x 3,5 x 1,0 mm sehr kompakt. Damit eignet er sich für Industrieanlagen und Verbrauchergeräte, die Betriebsbedingungen über den Stromfluss erfassen wie batteriebetriebene Drohnen, Solaranlagen und Server in Rechenzentren.

Der Stromsensor verfügt über ein hochempfindliches Niederstrom-MI-Element, das eine völlig berührungslose Stromerfassung ermöglicht. Bei seiner Entwicklung wurden die branchenführenden Halbleiterproduktions- und Sensorsteuerungstechnologien des Herstellers mit dem MI-Element (Magneto-Impedanz) von Aichi Steel kombiniert. Das Ergebnis ist ein berührungsloser Stromsensor, bei dem zur Messung kein Strom ins Innere des Sensors eingebracht werden muss.

Der Sensor selbst nimmt nur 0,07 mA und damit 100x weniger als bei herkömmlichen Produkten Strom auf und hat die industrieweit geringste Größe. Zusätzlich ist eine Störfeldunterdrückung zum Schutz vor Rauschen enthalten, die eine Abschirmung überflüssig macht. Der digitale Ausgang über den eingebauten A/D-Wandler reduziert die Belastung der MCU und erleichtert die Stromüberwachung.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: