Industrie aktuell

Medizintechnik f├╝r Mensch und Maschinen

cortec0119Cortec erm├Âglicht die Kommunikation zwischen Nervensystem und k├╝nstlicher Intelligenz. Die ÔÇ×Brain InterchangeÔÇť-Technologie ist ein implantierbares System zur Messung und Stimulation von Gehirnaktivit├Ąt im Langzeit-Einsatz. Das Closed-Loop System steuert sich dabei selbst: Nach erfolgter Stimulation analysiert das System echtzeitnah das Feedback des Gehirns. 

fraunhofer0119Die Mikropumpen des Fraunhofer-Instituts f├╝r Mikrosysteme und Festk├Ârper-Technologien EMFT erf├╝llen unterschiedlichste Anforderungen im Bereich Medizintechnik. Die Siliziumpumpen-Modelle mit einer Gr├Â├če von minimal 3,5 x 3,5 x 0,6 mm3 bei gleichzeitig hoher Gegendruck- und Saugf├Ąhigkeit erm├Âglichen neue Produkte im Bereich Diabetes-, Tumor-, Hormon-, oder Schmerztherapiesystemen sowie Implantaten.

Anwender berichten ├╝ber ihre Erfahrungen mit der Datenbrillentechnologie "Xperteye" von AMA Xpert Eye beim Einsatz in der Medizin.

 

Das CIS Forschungsinstitut f├╝r Mikrosensorik entwickelt Technologien f├╝r kundenspezifische optoelektronische, piezoresistive und impedimetrische Sensoren. Zu den neuesten Entwicklungen z├Ąhlt ein manschettenloses Messverfahren zur kontinuierlichen Verfolgung des Blutdrucks.

steute1018Medica Halle 11, Stand J39

Steute Meditec stellt eine neue Funkfu├čschalter-Familie f├╝r den universellen Einsatz in der Medizintechnik vor. Die User Interfaces dieser Baureihe sind so energieeffizient, dass sie mit handels├╝blichen Batterien betrieben werden k├Ânnen. Zugleich wird ein sehr hohes Ma├č an Sicherheit und Verf├╝gbarkeit erreicht.

Das Projektziel von "Recupera"-Reha vom DFKI ist die Entwicklung eines mobilen Ganzk├Ârper-Exoskeletts und eines Systems zur robotergest├╝tzten Rehabilitation neurologischer Erkrankungen.

 

Diese Webseite wird Ihnen pr├Ąsentiert von: