Industrie aktuell

Medizintechnik fĂŒr Mensch und Maschinen

rauscher0315Die „Pulse“ Kameras von Basler (Vertrieb Rauscher) mit Auflösungen von 1,2 bis 5 Megapixel sind mit der neuesten CMOS-Sensortechnologie ausgestattet und bieten Global-Shutter- und Rolling-Shutter-Optionen. Die USB3 Vision Kamera ist in ein robustes MetallgehĂ€use eingebettet und wird inklusive Stativ-Adapter sowie einem CS-Mount Gewindeanschluss fĂŒr Objektive geliefert. Der Anschluss lĂ€sst sich einfach in einen C- oder S-Mount umwandeln.

ACE10215Anwenderbericht

Der „Rifton HTS“ ist ein spezieller Hygiene- und Toilettenstuhl fĂŒr Kinder und Jugendliche mit Behinderungen und damit eine große Hilfe in deren Alltag. Die neueste Generation des praktischen Hilfsmittels fĂŒr Angehörige und PflegekrĂ€fte erweitert die Vielseitigkeit des GerĂ€ts um die sogenannte Tilt-in-Space-Funktion. Zwei blockierbare Gasdruckfedern von ACE Controls ermöglichen damit ein Kippen des Stuhls nach vorne und hinten. Damit sorgen sie fĂŒr deutlich mehr Komfort bei Anwendern und Patienten.

dassault0215Forschungsbericht

Dassault SystĂšmes hat bekannt gegeben, dass das erste Herzmodell aus dem „Living Heart“-Projekt seit Ende Mai 2015 kommerziell verfĂŒgbar ist. Der kommerziell nutzbare, hochgenaue und wissenschaftlich validierte 3D-Simulator fĂŒr ein menschliches Herz mit vier Kammern wurde mit den Anwendungen zur realistischen Simulation auf der 3D Experience-Plattform von Dassault entwickelt und ist das erste Produkt seiner Art. Mit diesem Modell können GerĂ€tehersteller, Forscher und Mediziner virtuelle Tests durchfĂŒhren und Herzreaktionen in einer Weise visualisieren, die mit herkömmlichen physischen Tests bislang nicht möglich waren.

fraunhofer0215Forschungsbericht

Die regenerative Medizin nutzt körpereigene Zellen, um verletztes Gewebe zu heilen. Fraunhofer-Forscher setzen auf zellfreie TrÀgersubstrate, die sich erst nach dem Einsetzen in den Patienten selbst besiedeln. Proteine locken dabei die Zellen an, die auf den Substraten anwachsen. Das Vlies aus Hightech-Fasern ersetzt menschliches Gewebe. Die rasterelektronenmikroskopischen Aufnahmen (links) zeigen mit Zellen besiedelte elektrogesponnene TrÀgersubstrate.

Tsubaki10215Anwenderbericht

Tsubaki bietet eine umfassende Palette an Produkten fĂŒr antriebstechnische Lösungen in der Medizintechnik. Mit ihnen lassen sich viele Funktionen in medizinischen GerĂ€ten abdecken – und zwar auch als Komplettlösung fĂŒr neue und bestehende Modelle. Im Fokus stehen dabei GerĂ€uscharmut, Sicherheit und Kompaktheit.

Mayr10315Anwenderbericht

Elektromagnetische Federdruckbremsen sichern prĂ€zise die Funktion von hochwertige medizintechnische GerĂ€te wie Röntgenapparat, chirurgisches Mikroskop oder Elektrorollstuhl. Mayr Antriebstechnik bietet hierfĂŒr anwendungsoptimierte und effiziente Lösungen fĂŒr die hohen Anforderungen der Medizintechnik wie die "Roba-stop-M".

Diese Webseite wird Ihnen prÀsentiert von: