Industrie aktuell

Medizintechnik f├╝r Mensch und Maschinen

elmet0116Das Zudosieren von Additiven und Farben beim Spritzgie├čen von Fl├╝ssig-Silikonkautschuken (LIM, Liquid Injection Molding) f├╝r medizintechnische Produkte bereitete bisher Probleme, weil eine entsprechend feinf├╝hlige Messung und Regelung sowie die zugeh├Ârige automatisierte Datenerfassung standardm├Ą├čig nicht verf├╝gbar waren. Mit dem hoch pr├Ązise arbeitenden, selbstregelnden Mehrkomponenten-Dosiersystems schafft Elmet jetzt die M├Âglichkeit, solche H├╝rden zu ├╝berwinden und zugleich die Effizienz des Einsatzes von Farbpigmenten und Additiven zu optimieren.

portescap0116Portescap gibt die Einf├╝hrung anwendungsspezifischer Motoren f├╝r chirurgische Handwerkzeuge wie Arthroskopie-Shaver, HNO-Microdebrider und gro├če Knochenbohrer bekannt. Grundlage f├╝r das Produktdesign ist der standardm├Ą├čige Motor, der bis zu 1000 Autoklavzyklen standh├Ąlt.

smp0116SMP Sintermetalle Prometheus stellt Bauelemente f├╝r medizintechnische Anwendungen vor. Die induktiven Bauelemente werden zum Beispiel in der Magnetresonanztomographie (MRT) oder in der Computertomografie (CT) eingesetzt. Die als Filter- oder Netzdrosseln aufgebauten Bauteile sind nicht nur kompakt, verlustarm und energieeffizient, sondern auch besonders ger├Ąuscharm, was f├╝r diese anspruchsvollen medizintechnischen Anwendungen unverzichtbar ist.

fraunhofer0116Forschungsbericht

Tumore im Innenohr zu entfernen, ist eine heikle Sache: Die ├ärzte m├╝ssen meist das gesamte Felsenbein entfernen. K├╝nftig reicht ein 5 mm breiter Tunnel durch den Knochen, den der Mini-Roboter ÔÇ×NiliboroÔÇť von Fraunhofer fr├Ąst. Um sensible Bereiche wie Blutgef├Ą├če und Nerven macht er dabei einen gro├čen Bogen. Mithilfe der aufpumpbaren Kissen wird der Roboter bei der Operation fixiert. Zun├Ąchst entwickeln die Forscher die optimale Taschengeometrie mit mehreren Prototypen.

Mitsubishi0415Die Medizintechnik sowie die Bereiche Life Science und Pharma stellen sehr hohe Anforderungen an die Automatisierung. Regelkonformit├Ąt, Reproduzierbarkeit und Stabilit├Ąt, Chargen-Verarbeitung, Durchsatz-Steigerung, R├╝ckverfolgbarkeit, MES-Integration, erh├Âhte Verf├╝gbarkeit und Energiespar-Strategien. Mitsubishi Electric zeigt mit dem 1. Innovationsforum Medizintechnik Maschinenbau Wege zur Produktionsoptimierung f├╝r diese anspruchsvollen Branchen auf.

ham0415Der Markt f├╝r Medizintechnik bietet nach wie vor Entwicklungspotenzial mit hoher Anziehungskraft. Allein der Dentalsektor verzeichnete in den vergangenen Jahren kontinuierliches Wachstum. Mit einem breiten Portfolio an hochpr├Ązisen Werkzeugen bedient die Hartmetallwerkzeugfabrik Andreas Maier GmbH (HAM) seit Jahren die Bereiche Implantate, Dental und anderen medizinischen Anwendungen ÔÇô und zwar weltweit.

Diese Webseite wird Ihnen pr├Ąsentiert von: