Industrie aktuell

Medizintechnik für Mensch und Maschinen

tdk grossTDK-Lambda präsentiert die neue Netzteilreihe für Medizin- und Industrie­anwendungen „BF-ready“ (MOPP) für Medizin- und Industrie­anwendungen: Die XMS500 Serie umfasst sowohl Class I- als auch Class II-Netzteile, hat  durchgängig bei allen Modulen Störgrad B mit über 6 dB Reserve. Zudem weist sie einen Erdableitstrom­ von unter 150 µA auf. Dank ihres mechanischen Designs und hoher Wirkungsgrade genügt zur Kühlung der Netzteile selbst bei der vollen Nennleistung von 500 W ein Luftstrom von nur 1 m/s.

Die Reihe ist sowohl für Medizin- als auch Industrieanwendungen zertifiziert und eignet sich dadurch für ein sehr breites Anwendungsspektrum wie für medizinische Geräte zu Hause und in Krankenhäusern, klinische Diagnose- und Bildgebungssysteme oder auch für Industrieausrüstungen, Test- und Messwesen und für Kommuni­kationssysteme. Mit nur 37 mm Bauhöhe (< 1 HE) eignen sich die XMS500-Netzteile für beengte Einbauräume.

Dank der breit angelegten Konfigurierbarkeit können Entwickler die XMS500-Reihe flexibel einsetzen und die Stromversorgung auf ihre Anwendung anpassen. Neben der Ausgangsspannung und der Isolationsklasse, gibt es zahlreiche weitere Optionen, etwa Standby-Versorgung, Gehäuse/Lüfter-Varianten (inkl. Low-Noise-Lüfter), Fern-Ein/Aus, AC Fail, Einfach- oder Doppeleingangssicherung. Standardmäßig kann der Einzelausgang mit 12, 24, 36 oder 48 V Nennspannung geordert werden, aber auch andere Spannungswerte sind auf Anfrage möglich.

Alle Modelle haben die Sicherheitszulassung gemäß IEC/EN/ES 60601-1 und IEC/EN/UL 60950-1 und tragen das CE-Zeichen gemäß Niederspannungsrichtlinie und RoHS2-Richtlinie.


weiterer Beitrag des Herstellers      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: