Industrie aktuell

Medizintechnik für Mensch und Maschinen

jadent0312Das reziprok arbeitende Feilensystem "wave-one" von Dentsply Maileffer (Vertrieb Jadent) macht die Wurzelkanalbehandlung für Zahnarzt und  Patienten komfortabler und sicherer. Es verringert den Zeitbedarf und vermeidet mögliche Kreuzkontaminationen. Das Besondere: Die Feile von einem reziprok arbeitenden Motor angetrieben.

Der wave-one-Motor ändert seine Drehrichtung während der Wurzelkanalreinigung ständig. Dabei sorgt der große Rotationswinkel in Schneidrichtung für hohe Effizienz, also hohe Abtragung von entzündetem Gewebsmaterial, der kleinere Winkel in Gegenrichtung lässt die Feile unter Beibehaltung der Wurzelkanalanatomie sukzessive tiefer in den Kanal eindringen.

Wave-one ermöglicht die Aufbereitung der meisten Wurzelkanäle mit nur einer einzigen Nickel-Titan-Feile. Dadurch entfällt der zeitraubende Instrumentenwechsel während der Reinigung des Wurzelkanals. Dies verringert den Zeitbedarf dafür erheblich gegenüber konventionellen Techniken mit kontinuierlich rotierenden Feilen.

Aufgrund eines besonderen Herstellverfahrens mit Wärmebehandlung wird das Material Nickel-Titan sehr flexibel und weist eine besonders hohe Widerstandsfähigkeit gegen Materialermüdung auf. Die Bruchgefahr ist deutlich reduziert. Da mit dem wave-one-System für die gesamte Reinigung in den meisten Fällen nur noch eine Feile zum Einsatz kommt, wird auch der Einmalgebrauch rentabel. Darüber hinaus wird eine sehr gute Schneidleistung aufgrund der Einmalverwendung gewährleistet.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!