Industrie aktuell

Gebäudeautomatisierung für Smart Home und Fabrik

phoenix0315Mit den neuen Dreistock-Installationsklemmen PTI 4 mit der Anschlusstechnik Push-in von Phoenix Contact können jetzt starre Leiter bis 6 mm² direkt und werkzeuglos verdrahtet werden. Die Klemmen sind mit ihrer kompakten Bauform speziell auf die Anforderungen der Elektroinstallation und des Verteilerbaus zugeschnitten.

simplex0215Tagsüber wohlig warm, nachts angenehm kühl – Mieter und Eigentümer haben ihre eigenen Vorstellungen, zu welcher Zeit welche Temperatur in den eigenen vier Wänden herrschen soll. Für die einfache Systemanbindung von Flächenheizungen in Alt- und Neubauten bietet Simplex Regelboxen in verschiedenen Ausführungen an. Die Produktneuheit „Comfort Plus“ ist eine intelligente Lösung, die sich an die individuellen Wohlfühl-Bedürfnisse der Bewohner anpassen lässt.

digitalstrom0215Immer mehr Kunden setzen anstelle der klassischen Verkabelung im Haus auf intelligente Vernetzungstechnologien. Damit diese den Weg in die Häuser und Wohnungen finden, sind ebenso smarte Planungstools essentiell. Neuestes Beispiel ist die Erweiterung der Software von RED CAD. Mit der RED CAD-Lösung können Elektroinstallateure ihren Kunden ab sofort eine professionelle Planung und zeichnerische Dokumentation von Digitalstrom-Installationen anbieten.

westaflex0215Haushalts- und Haustechnik wird digital. Ob in der Anzeige, in den Einstellung oder der mobilen Bedienung. Am liebsten nicht mit vielen Fernbedienungen für viele Geräte sondern nur einer zentralen Bedienung für alle Endgeräte. Dieses Konzept verfolgt Loxone (Westaflex) Hausautomatisierung für den Neubau oder als Nachrüstsatz im Fall von Bestandsgebäuden. Die Umsetzung ist jeweils mit wenigen Hardware-Komponenten und mächtiger Integrations- und Protokoll-Software preiswert realisiert.

Rittal0215Um die Effizienz von Anlagen erneuerbarer Energien zu steigern, sind Energiespeicher gefordert, die überschüssigen Strom zwischenspeichern und bei Bedarf wieder zur Verfügung stellen können. Ob für Photovoltaikanlagen auf dem privaten Wohnhaus oder für riesige Solarfarmen der Industrie – der Einsatz von Energiespeicher-Modulen erfordert sichere und standardisierte Gehäuse- und Schaltschranktechnik. Rittal präsentiert mit „Home 4 Energy“ ein Baukastensystem für alle Infrastrukturanforderungen von Energiespeichern.

testo0215Testo Halle 3, Stand 3530

Die Qualität einer Wärmebildkamera zeigt sich an Auflösung, Wärmeempfindlichkeit und besonderen Service-Merkmalen wie zum Beispiel Feuchtebild, Video-Funktion und Messorterkennung. Zur besseren Transparenz für den Markt wurde das Produktsortiment von Testo im Bereich Thermografie gestrafft und zielgenau auf typische Anwendungen in Handwerk und Industrie zugeschnitten.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: