Industrie aktuell

Gebäudeautomatisierung für Smart Home und Fabrik

westaflex0215Haushalts- und Haustechnik wird digital. Ob in der Anzeige, in den Einstellung oder der mobilen Bedienung. Am liebsten nicht mit vielen Fernbedienungen für viele Geräte sondern nur einer zentralen Bedienung für alle Endgeräte. Dieses Konzept verfolgt Loxone (Westaflex) Hausautomatisierung für den Neubau oder als Nachrüstsatz im Fall von Bestandsgebäuden. Die Umsetzung ist jeweils mit wenigen Hardware-Komponenten und mächtiger Integrations- und Protokoll-Software preiswert realisiert.

Rittal0215Um die Effizienz von Anlagen erneuerbarer Energien zu steigern, sind Energiespeicher gefordert, die überschüssigen Strom zwischenspeichern und bei Bedarf wieder zur Verfügung stellen können. Ob für Photovoltaikanlagen auf dem privaten Wohnhaus oder für riesige Solarfarmen der Industrie – der Einsatz von Energiespeicher-Modulen erfordert sichere und standardisierte Gehäuse- und Schaltschranktechnik. Rittal präsentiert mit „Home 4 Energy“ ein Baukastensystem für alle Infrastrukturanforderungen von Energiespeichern.

testo0215Testo Halle 3, Stand 3530

Die Qualität einer Wärmebildkamera zeigt sich an Auflösung, Wärmeempfindlichkeit und besonderen Service-Merkmalen wie zum Beispiel Feuchtebild, Video-Funktion und Messorterkennung. Zur besseren Transparenz für den Markt wurde das Produktsortiment von Testo im Bereich Thermografie gestrafft und zielgenau auf typische Anwendungen in Handwerk und Industrie zugeschnitten.

kyocera0215Hocheffiziente Akkuspeichersysteme erlauben eine einfache und flexible Installation sowie Überwachung von Elektrizitätsdaten. Sie werden zum optimalen Energieeinsatz in Wohnhäusern beitragen. Kyocera, Energetik Solartechnologie und Solare Datensysteme haben heute ihre Zusammenarbeit zur Vermarktung einer Energiespeicherlösung für den Einsatz in Wohnhäusern in Deutschland bekannt gegeben.

Rund 80 % des Energieaufwandes in einem Haushalt wird für die Heizung benötigt. Der hydraulische Abgleich der Heizung ist eine effektive und günstige Maßnahme, Heizkosten zu sparen. Dabei werden die Komponenten einer Heizungsanlage so aufeinander abgestimmt, dass die Wärme dorthin gelangt, wo sie benötigt wird.

Auf den jährlichen Fachpressetagen des RBS Stutensee zeigte Axel Dohmann, Geschäftsführer, Peaknx, Seeheim-Jugenheim, wie die konventionelle Automation in der Gebäudetechnik Einzug hält.



Download Video

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: