Industrie aktuell

Gebäudeautomatisierung für Smart Home und Fabrik

eaton0216Um Personen und Einrichtungen besser vor Bränden durch Lichtbögen zu schützen, hat Eaton jetzt den Brandschutzschalter AFDD (Arc Fault Detection Device) entwickelt. Dieses neue Gerät erkennt Hochfrequenzmuster in einem elektrischen System, die auf einen Lichtbogen hindeuten und löst einen Sicherheitsschalter aus, um das Risiko zu eliminieren.

ace10216Anwenderbericht

Aufzüge laufen in der Regel mehrere Jahrzehnte. Kein Wunder, dass viele von ihnen aus der Zeit gefallen sind. Bei ihren Sanierungen müssen sie deshalb neben einer Erhöhung des Fahrkomforts auch behindertengerecht und leiser ausgeführt werden. Dass dies im vorliegenden Fall trotz eines im Vergleich zur Vorgängerlösung größeren Antriebs gelang, liegt auch an den Gummi-Metall-Isolatoren von ACE Stoßdämpfer.

grundfos0216Hannover Messe Halle 15, Stand G43

Mit der Baureihe „Sololift 2“ bietet Grundfos ein komplettes Programm an wartungsfreundlichen Kleinhebeanlagen für den Einsatz in Ein- und Zweifamilienhäusern. Das Grauwasser-Modell C-3 eignet sich mit einer hohen Förderleistung für die Entwässerung von Waschtisch, Dusche, Badewanne, Waschmaschine oder Geschirr­spüler. Grundfos hat diese Anlage jetzt mit einer Reihe von Verbesserungen ausgestattet, die zusätzliche Einsatzbereiche erschließen und Bedienkomfort und Betriebssicherheit steigern.

dassault0116Hannover Messe Halle 6, Stand K30

Das Life Cycle Tower (LCT) ONE ist das neueste Projekt im Rahmen der 3D Experience-Initiative von Dassault Systèmes. Bei dieser Initiative geht es um die virtuelle Abbildung, Erweiterung und Verbesserung der realen Welt und die Verwaltung von Daten, Prozessen und Menschen in nachhaltigen Städten. Im Rahmen der Initiative werden Architektur, Infrastruktur, Planung, Ressourcen und Bewohner berücksichtigt, sodass Interessenvertreter die Zukunft einer Stadt und ihre Wirkung auf die Bewohner und unseren Planeten virtuell erkunden können.

infineon0116Schon die Gourmets der Antike ließen Eis in Bergregionen ernten, um Wein kalt und Speisen frisch zu halten. In Deutschland brachte der Eismann noch in den 1950er Jahren gefrorenes Wasser als Kältemittel. Danach setzte sich der moderne, elektrische Kühlschrank durch. Was blieb, war der Energieverbrauch. Infineon hilft hier beim Energiesparen.

peaknx10116Fachartikel

In der Gebäudeautomatisierung geht der Trend zu multimedialer Vernetzung. Dazu müssen aber Geräte über verschiedenste Bussysteme und Protokolle miteinander kommunizieren. Peaknx sieht das auf den ersten Blick vorherrschende Chaos eher als Chance und bringt statt des bisherigen Einheits- oder Standardisierungsgedankens eine ganz andere Sichtweise ins Spiel. Der Spezialist für die Hausautomation stellt einen neuen Server vor, der als Bus-Dolmetscher eine durchgängige Verbindung zwischen allen technischen Einrichtungen im Gebäude schafft.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: