Industrie aktuell

Gebäudeautomatisierung für Smart Home und Fabrik

sontec0519Mit dem neuen STB-Sensor von Sontec können Wärmeerzeuger wie Heizkessel, Blockheizkraftwerke, Dampferzeuger, Kompressoren, Industrie-Anlagen und Küchengeräte wie Herde, Friteusen usw. vor Überhitzung geschützt werden. Der STB schaltet bei einer Temperaturüberschreitung das Gerät sicher ab. 

Der Hersteller ersetzt damit die marktgängige Lösung mit zwei separaten Sensoren durch eine Platinenlösung mit einem Doppel-Temperaturelement auf SMD-Basis, das in einer vergossenen, kundenspezifisch geformten Gehäusehülse integriert ist.

Der zum Patent angemeldete STB-Sensor kann wahlweise mit je zwei Pt-100/0- und NTC-Elementen sowie mit einer NTC/Pt-Kombination ausgestattet werden. Die neuartige thermische Kopplung sorgt für höchste Zuverlässigkeit. Bei der NTC/Pt-Version gelingt zudem die aufgrund der verschiedenen Temperaturdrifts der Elemente die Eigenüberwachung des Sensors.

Technische Merkmale sind u.a. der kompakte Aufbau, die geringe Differenztemperatur bei schnellen Temperaturwechseln, die hohe Messgenauigkeit und der einfache elektrische Anschluss mittels Schneidklemmsteckverbinder oder Kabelanschluss.

Der STB-Sensor  ersetzt mit seinem einfachen Aufbau kostenintensivere Systeme. Außerdem garantiert die maschinelle Positionierung der Elemente eine hohe Prozess-Stabilität. Der Sensor kann auch für einfache Temperaturmessungen verwendet werden und somit eine zusätzliche Messstelle einsparen.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: