Industrie aktuell

Erneuerbare Energien aus Wind, Sonne, Wasser und Recycling

Das sonnenreiche Andalusien im SĂŒden Spaniens setzt auf erneuerbare Energie und will einen Teil seines Strombedarfs mit Hilfe der Sonne decken.

SchaefflerFachartikel

Lagertechnologie der Schaeffler Gruppe Industrie lĂ€sst die Andasol-Solarkraftwerke in Spanien mit absoluter PrĂ€zision arbeiten und ermöglicht so den höchstmöglichen Wirkungsgrad der Anlage. Tausende Hydraulik-Gelenkköpfe von Elges, der Marke fĂŒr Gelenklager innerhalb der Schaeffler Gruppe Industrie, haben die Aufgabe, die mehreren hundert hydraulisch verstellbaren Parabolrinnen zu stĂŒtzen, millimetergenau zu positionieren und der Sonne kontinuierlich nachzufĂŒhren.

PanasonicPanasonic Electric Works AG und tesa SE haben zusammen eine Lösung zur Auf­zeichnung von Produktionsdaten in der Flachglas- und Photovoltaik-Herstellung entwickelt. Panasonic liefert die Lasermarkiersysteme und andere fĂŒr die Automatisierung erforderliche Betriebsmittel, wĂ€hrend tesa einen Spezialfilm fĂŒr die Markierung anbietet. Mit diesen aufein­ander abgestimmten Produkten wird eine permanente, fĂ€lschungssichere Markierung mit hohem Kontrastspektrum erfolgreich umgesetzt. Das Glas wird mit den in der Fertigung ĂŒbli­chen Geschwindigkeiten und hoher ZuverlĂ€ssigkeit beschriftet.

ContitechUnerschöpfliche Energiequelle: Die Sonne liefert als unerschöpfliche Energiequelle etwa 15.000fach mehr Energie auf die Erde als die Menschen verbrauchen. Mit den SolarschlĂ€uchen von Contitech lĂ€sst sich Sonnenenergie in Strom und WĂ€rme umwandeln. WĂ€rmetrĂ€ger sind dabei Wasser oder Glykolgemische. 

NabtescoNabtesco hat fĂŒr die Gondeln von Windkraftanlagen spezielle, hocheffiziente Getriebeserien entwickelt mit einer bis zu fĂŒnffach höheren Torsionsteifigkeit, bis zu siebenfach geringerem Spiel und einem 30 % geringeren Losbrechmoment als es herkömmliche Planetengetriebe aufweisen.

FSGWindwarnanlagen von FSG bestehen aus einem Anemometer, einer Windfahne und einem AnzeigegerĂ€t mit setzbarem Grenzwertkontak. Sie eignen sich fĂŒr die Ermittlung von Windgeschwindigkeiten bis max. 50 m/s. Die WindstĂ€rke kann wahlweise mittels eines magnetischen oder optoelektronischen Messsystems bzw. eines Tachogenerators gemessen werden.

Diese Webseite wird Ihnen prÀsentiert von: