Industrie aktuell

Erneuerbare Energien aus Wind, Sonne, Wasser und Recycling

fischer0217Fischer Connectors wird offizieller Partner des Projekts »Solarstratos» und liefert fĂŒr die Mission unerlĂ€ssliche Verbindungstechnik, die im Flugzeug mit dem Kennzeichen HB-SXA verbaut wird. Das erste bemannte Solarflugzeug, das bis in die StratosphĂ€re vordringen soll, hat zum Ziel, das Potenzial der Sonnenenergie zu veranschaulichen und der Luftfahrt in Zukunft neue Dimensionen zu erschließen.

servotecnica0217Bei der Übertragung von Strom und Signalen in Kleinwindanlagen kann es zu einer Verdrehung der Kabel zwischen Plattform und Generator kommen. Um dies zu vermeiden, werden Schleifringe eingesetzt, die jedoch viel Bauraum beanspruchen und regelmĂ€ĂŸig gereinigt werden mĂŒssen. Servotecnica fertigt fĂŒr diesen Anwendungsbereich sehr kompakte Schleifringe aus hochwertigen Materialien fĂŒr hohe Leistungen mit Ă€ußerst geringer Abnutzung.

watson0217Interpack Halle 16, Stand A24

Watson-Marlow prĂ€sentiert die neue Schlauchpumpe „Quantum“ mit der patentierten ReNu-SU-Kassettentechnologie. Die Entwicklung setzt neue MaßstĂ€be fĂŒr Single-Use-Anwendungen in der Tangentialflussfiltration (TFF), der Virusfiltration und der HochleistungsflĂŒssigkeits-Chromatographie (HPLC).

endress0117Hannover Messe Halle 11, Stand C43

Die Biotechnologie ist das am stĂ€rksten wachsende Segment der Life Sciences und der Erfolg biotechnologischer Prozesse wie Fermentation oder Zellkultivierung hĂ€ngt stark davon ab, dass optimale Lebensbedingungen fĂŒr die Mikroorganismen oder Zellkulturen herrschen. Endress+Hauser stellt fĂŒr die Überwachung der wichtigsten Parameter in Fermentationsprozessen den pH-Sensor „Memosens CPS171D" vor.

fraunhofer0117Die Photovoltaikforschung intelligent ĂŒber verschiedene Standorte hinweg in einem Technikum 4.0 zu vernetzen und damit zu beschleunigen, haben sich Wissenschaftler von Fraunhofer aus Baden-WĂŒrttemberg vorgenommen. Gleichzeitig soll das vom Land geförderte Projekt Industrie-4.0-tauglichen Produktionsanlagen weitere Marktchancen schaffen.

wago0117Virtuelle Kraftwerke gelten als eine Lösung, um die schwankende Stromerzeugung aus Solaranlagen und Windturbinen in den Griff zu bekommen: Dank des offenen Industriestandards lassen sich Energieerzeuger und -verbraucher leichter zu solchen virtuellen Kraftwerken zusammenschalten. Fernwirksteuerungen von Wago erfĂŒllen dafĂŒr bereits die Anforderungen der neuen Spezifikation.

Diese Webseite wird Ihnen prÀsentiert von: