Industrie aktuell

Erneuerbare Energien aus Wind, Sonne, Wasser und Recycling

rittal0919Rittal hat eine neue Kompakt- und Kleingehäuseserie AX und KX entwickelt. Damit Anlagenbauer noch besser auf die Digitalisierung vorbereitet sind, fügen sich die Gehäuse sehr gut in die digitale Wertschöpfungskette des Steuerungs- und Schaltanlagenbaus ein. Neben hochwertigen 3D-Daten und Konfigurationstools vereinfachen zum Beispiel QR-Codes auf allen zu bearbeitenden Flachteilen deren Einbindung in den Produktions-Workflow.

Das ermöglicht modernes digitales Monitoring vom Wareneingang bis zur Fertigstellung. Die AX und KX eignen sich für die elektrische Ausrüstung von Windkraftanlagen. Die Klein- und Kompaktgehäuse bieten eine einfachere und schnellere Montage, sind flexibel und sicher. Einfacher wird etwa die Montage von Türen und Verschlusssystemen, die meist werkzeuglos möglich ist. Ein weiterer Vorteil ist der zusätzliche Raum, den AX und KX im Vergleich zu den Vorgängerserien bieten. Durch optimierte Ausschnitte und größere Flanschplatten entsteht durchschnittlich bis zu einem Drittel mehr Raum für die Kabeldurchführung.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: