Industrie aktuell

Automobilentwicklungen konventionell und E-Mobility

microcontrol2118Anwenderbericht

SPS IPC Drives Halle 5, Stand 406

Mit dem neuen Mess-System „DQ-Road“ von Firma Dqdt kann der Kraftstoffverbrauch im Serienfahrzeug unter realen Bedingungen auf der Straße ermittelt werden - unabhängig vom Fahrzeugtyp. Für die sichere Datenverarbeitung sorgt die CAN-Bus-Technologie von Microcontrol.

 

schramberg1118

Electronica Halle B3, Stand 419

MS-Schramberg präsentiert maßgeschneiderte Sensorik-Applikationen mit gesinterten und kunststoffgebundenen Magnetwerkstoffen. Zu den Exponaten aus dem Automotive-Sektor gehört ein System zur Winkellage-Erkennung einer Drosselklappe, das im Motorraum Temperaturen bis zu 160 Grad Celsius ausgesetzt ist.

XEV wird in Zusammenarbeit mit Polymaker 2019 in Europa und Asien das Elektroauto LSEV auf den Markt bringen, ein smart-ähnlicher, fahrbarer Untersatz aus dem 3D-Drucker.

skf1018IZB Halle 5, Stand 5301

SKF stellt ein neues, kompaktes Rotor-Positionslager vor. Die jüngste Generation eignet sich für alle riemengetriebenen Starter-Generator-Anwendungen – sowohl im etablierten 12 V-Bereich als auch in kommenden 48 V-Bordnetzen.

rampf0918Bondexpo Halle 6, Stand 6404

Fachartikel

Rampf Production Systems hat eine voll automatisierte Klebeanlage für Kfz-Außenteile wie Seitenwände, Heckspoiler, Heckklappen und Spoilerlippen entwickelt. Durch die Kombination innovativer Misch- und Dosiertechnologie, Automatisierung und Robotik werden Präzision, Geschwindigkeit und Flexibilität der Fertigungsprozesse maximiert.

weiss0818Fakuma Halle A5, Stand 5212

Als Spezialist für die Verarbeitung hochwertiger technischer Kunststoffe fertigt Weiss Kunststoffverarbeitung im Auftrag von Kunden aus der Automobilindustrie zahlreiche motornahe Bauteile, die thermisch und mechanisch sehr hoch beansprucht werden. Zu den am häufigsten produzierten Komponenten gehören Kettenspanner für die Steuerketten von Verbrennungsmotoren.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: