Industrie aktuell

Automobilentwicklungen konventionell und E-Mobility

WitteWitte Bleckede bietet mit „Aluquick Solid“ and „Alufix ECO" zwei neue Vorrichtungssysteme. Aluquick Solid ist besonders für komplexe Vorrichtungen im Pkw-, Lkw- und Aircraftbereich geeignet, während Alufix ECO parallel zum Alufix Classic System eingesetzt werden kann. Beiden gemeinsam sind erhebliche Kosteneinsparungen und die Kompatibilität zum Alufix Classic-System. Es können auch beide Systeme kombiniert eingesetzt werden.

SchaefflerDas Leichtbaudifferenzial der Schaeffler Marke INA wurde vollkommen neu gestaltet. Die Architektur des Platz sparenden Bauteils weicht vollkommen von der Bauform traditioneller Differenziale ab. An Stelle der bislang verwendeten Kegelausgleichsräder verfügt das Leichtbaudifferenzial über auf einer Ebene angeordnete Zahnräder mit Stirnverzahnung in Form von Planetenrädern, wie sie in Automatikgetrieben zum Einsatz kommen. Dadurch sind der benötigte Bauraum und das Gewicht deutlich geringer, die mögliche Drehmomentkapazität ist spürbar größer.

BoschBosch erweitert sein Angebot an Airbag-Steuergeräten um ein Einstiegsmodell. Die neue Variante „AB light“ wurde speziell nach den Erfordernissen kostengünstiger Fahrzeuge entwickelt, deren Zahl insbesondere in aufstrebenden Ländern wie China, Indien oder Brasilien stark wächst. Durch ein einheitliches Design des Steuergeräts und die Verwendung selbst entwickelter, anwendungsspezifisch integrierter Schaltungen (ASICs) konnte die Zahl der Bauteile und damit die gesamte Baugröße erheblich reduziert werden.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: