Industrie aktuell

Automobilentwicklungen konventionell und E-Mobility

emitec1Fachartikel

Hybrid-Fahrzeuge, Elektromobile mit Verbrennungsmotor als Range-Extender, modernste Diesel und direkteinspritzende Ottomotoren haben immer weiter absinkende Abgastemperaturen gemeinsam. Diese modernen Fahrzeug- und Motorenkonzepte werden in Zukunft um den Einsatz des elektrisch beheizten Katalysators nicht herumkommen.

basfAuf der Fakuma präsentiert BASF die weltweit erste großserienfähige Vollkunststoff-Felge. Sie wird am neuen Konzeptfahrzeug smart forvision, zu sehen sein. Die Felge besteht aus Ultramid Structure, dem neuen langfaserverstärkten Polyamid. Das Material lässt sich jedoch nicht nur im Fahrzeugbau, sondern auch für Fassaden­vorhängungen und Spezialdübel verwenden. 

prehDie neue Mittelkonsole von Preh beinhaltet unter einer Black-Panel-Oberfläche einen Bildschirm, der verschiedene Menüs anzeigt, die über einen Dreh- und Drückteller mit integriertem Touchpad angewählt werden: Navigation, Telefon, Multimedia und Memo-Board. In den Menü-Unterpunkten kann die Funktionsauswahl über das Touchpad erfolgen.

vectorMit der neuen Option ".Car2x" erweitert Vector die Werkzeuge Canoe und Canalyzer um Funktionen zur Entwicklung, Analyse und zum Test der Kommunikation zwischen Fahrzeugen oder zwischen Fahrzeug und Infrastruktur. Die Tools unterstützen die drahtlose Kommunikation nach Standard IEEE 802.11p (PWLAN). Damit lassen sich sowohl die Car2x-spezifischen Anwendungsprotokolle als auch die darauf aufsetzenden Anwendungsnachrichten wie Cooperative Awareness Message (CAM) und Decentralized Environmental Notification Message (DENM) direkt auswerten.

vibracousticVibracoustic hat eine Lösung für ein spezielles Anwendungsgebiet der Schwingungstechnik entwickelt: Das kürzlich in die Serienproduktion gestartete elastische Gleichlaufgelenk (EGG) bietet den Automobilherstellern eine Alternative zu einer gummierten Gelenkscheibe, die bislang fast ausschließlich von einem Hersteller produziert wurde.

ixeticOb für Stufenautomaten oder moderne Doppelkupplungsgetriebe: Die neueste Getriebepumpengeneration von Ixetic eignet sich für beide Anwendungen. Denn beide benötigen eine Pumpe zur Versorgung ihrer hydraulischen Funktionen wie Kupplungsaktuierung, Wandlerversorgung oder Kühlung und Schmierung der Getriebebauteile. Die regelbare Getriebepumpe in Cartridgebauweise lässt sich je nach Kundenwünschen und Bauraumanforderungen mit eigenem Gehäuse oder hoch integriert direkt in die Getriebeumgebung einpassen.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: