Industrie aktuell

Automobilentwicklungen konventionell und E-Mobility

ipetronikMit "IPE button" stellt Ipetronik, Hersteller für mobile Messtechnik in der Automobilindustrie, eine kleine, pfiffige Erweiterung für seine Messsysteme vor. Der beleuchtete Drucktaster gibt bei Betätigung eine festgelegte ID auf den CAN-Bus aus. Somit lassen sich auf Knopfdruck je nach Typ ein Offsetabgleich oder Shuntcheck für M-SENS und SIM-STG-Module auslösen. Zu den weiteren Anwendungen zählen das Anfordern von Messwerten (Reizen) bei Sensoren und das Starten einer Speichergruppe bei Logger- und "IPE motion"-Online-Messungen.

IPE button verfügt über ein pulverbeschichtetes schwarzes Aluminium-Gehäuse mit Abmessungen von 50 x 50 x 25 mm (L x B x H) in Schutzart IP54. Der Versorgungsspannungsbereich liegt zwischen 9 VDC und 36 VDC. Der Triggertaster eignet sich für einen Betriebstemperaturbereich von -40° bis +85 °C bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 5 bis 95 %. Die Datenübertragung erfolgt über zwei CAN-Bus-Schnittstellen nach ISO 11898-2 mit Baudraten bis zu 1 MBit/s. Als Zubehör gibt es ein hochwertiges Systemkabel mit Lemosteckern.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: