Industrie aktuell

Automobilentwicklungen konventionell und E-Mobility

weiss0818Fakuma Halle A5, Stand 5212

Als Spezialist für die Verarbeitung hochwertiger technischer Kunststoffe fertigt Weiss Kunststoffverarbeitung im Auftrag von Kunden aus der Automobilindustrie zahlreiche motornahe Bauteile, die thermisch und mechanisch sehr hoch beansprucht werden. Zu den am häufigsten produzierten Komponenten gehören Kettenspanner für die Steuerketten von Verbrennungsmotoren.

Ihre Aufgabe ist es, die unter Öl laufende Kette von der Kurbel- zur Nockenwelle zu führen und unter Spannung zu halten. Hierfür wurden Lösungen entwickelt, um die schwingungsdämpfenden Funktionen der Kettenspanner in den leistungsstarken und gewichtssparenden Kompaktmotoren der neuesten Generation zu verbessern. Dabei kommt die 2K-Technik zum Einsatz, die entsprechend ertüchtigt wurde und sich hier auch unter den Extrembedingungen im Verbrennungsmotor bewährt.

Parallel dazu hat der Hersteller frühzeitig den Ausbau von Produktbereichen forciert, die unabhängig vom Verbrennungsmotor sind oder aber unmittelbare Beziehung zu den Trend-Themen der Automobilindustrie haben. Beispiele sind hochwertige Sichtteile für das Interieur sowie Gehäuse für die zahlreichen Steuerungsboxen in modernen Fahrzeugen und Sensorgehäuse, die für das autonome Fahren benötigt werden. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit führenden Automobilzulieferern an Kunststoffbauteilen, die in vollelektrischen Fahrzeugantrieben zum Einsatz kommen.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: