Industrie aktuell

Automobilentwicklungen konventionell und E-Mobility

chassis brakes0719Das „Brake-by-Wire Smart Brake“-Bremssystem von Chassis Brakes International soll die derzeit hydraulisch betätigten Bremssysteme ersetzen und Grundlage für die zukünftigen Bremssysteme autonom betriebener Fahrzeuge sein. Bei Fahrtests in Lappland hatten zehn Kunden die Möglichkeit, die Bremsleistung der Smart Brake, installiert an allen vier Rädern des Demonstrationsfahrzeugs, selbst zu erleben.

rohm0719Rohm kündigt die Verfügbarkeit von kompakten oberflächenmontierbaren Hochleistungs-LEDs mit integrierten Linsen an, mit denen sich Lichtverluste in Kfz-Kombininstrumenten vermeiden lassen. Die neue Produktlinie umfasst 18 Baulelemente, darunter die CSL0901-Serie mit standardmäßiger Helligkeit und die CSL0902-Serie mit hoher Leuchtkraft.

dassault10619Anwenderbericht

Das betriebsinterne Innovationslabor LCI von Renault nutzt die „3D Experience“-Plattform zur Modellierung einer zukunftsweisenden Mobilitätslösung für urbane Räume Damit nutzt der Automobilist die 3D Software von Dassault Systèmes, um seine Innovationsprozesse in die Cloud zu transformieren. Mit dem Renault „EZ-Flex“ stellt das LCI ein elektrisches Versuchsfahrzeug vor, das für die „letzte Meile“ im Warenverkehr der intelligenten urbanen Räume der Zukunft konzipiert ist.

mitsubishi10619Fachartikel

Die Mobilitätsbranche bewegt sich rasant auf die sogenannte Ära der „Smart Mobility“ zu, was grundsätzlich auch vernetztes und teilweise bis ganz autonomes Fahren bedeuten wird. Mitsubishi Electric entwickelt mehrschichtige Cyberabwehr-Technologie für vernetzte Autos im Zeitalter der sich dynamisch entwickelnden Smart Mobility.

chassis brakes0619Chassis Brakes International hat eine neue Produktfamilie von besonders leistungsstarken elektrischen Parkbremsen (Boost EPBs) speziell für Fahrzeuge mit elektrischen Bremskraftverstärkern entwickelt.

caemax0619Sensor+Test Halle 1, Stand 310

Caemax hat ein System zur berührungslosen Leistungsmessung an Fahrzeugen entwickelt, welches ohne zusätzliche Sensorik zur Drehwinkelerfassung auskommt. Die Erfassung von Drehwinkel und Drehmoment ist komplett in das robuste, wasserdichte Gehäuse integriert. Somit eignet sich das System für den mobilen Einsatz.

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: