Industrie aktuell

Automobilentwicklungen konventionell und E-Mobility

skeleton0519Skeleton Technologies ist führend bei einer vom Office of Naval Research in Auftrag gegebenen Studie über Ultrakondensatoren und übertrifft dabei die Tesla-Tochter Maxwell Technologies. Der Vorsprung von Skeletons Skelcaps gegenüber der Konkurrenz beruht auf der patentierten „Curved Graphene"-Technologie. Sie übertrifft Vergleichswerte bei Energiedichte und Lebensdauer, wie die Studie von Dr. David Wetz und seinem Team an der University of Texas in Arlington belegt.

enginesens0519Sensor + Test Halle 5, Stand 255

Bei dem im Rahmen von "KMU-innovativ" geförderten Projekt von Enginesens Motorsensor handelt es sich um eine Weiterentwicklung eines pulsationsfähigen Luftmassenmessers zum Einsatz im Abgas von Verbrennungskraftmaschinen mit dem Ziel der Emissionsreduzierung insbesondere Stickoxidverminderung in Verbrennungsmotoren.

kspof0519Verschiedene OEMs entscheiden sich für den IEEE Std 802.3bv für Gigabit-Ethernet über POF (GEPOF), da es die ideale Lösung ist, um integrierte Smart-Antenna-Module (ISA) an die Kommunikationszentrale anzubinden und elektromagnetische Störungen auszuschließen. KDPOF präsentiert jetzt ein optisches Link-Konzept mit Gigabit-Ethernet über POF für Telematik-Steuermodule.

synotech0519Automotive Testing Expo Halle 8, Stand 8415

Mit dem „Swift Evo“ Messrad bietet PCB Piezotronics ein optimiertes Messsystem für den Fahrversuch und für Prüfstandsanwendungen. Neben den verbesserten thermischen Eigenschaften besitzt das Kraftmessrad Ausgänge mit Teds und die grafische Oberfläche der Messsoftware wurde modernisiert.

thirddimension0419Control Halle 5, Stand 5110

Third Dimension stellt die neue Produktreihe violetter Lasersensorköpfe in den Mittelpunkt des Messeauftritts. Violette Lasersensorköpfe nutzen die kürzeste sichtbare Wellenlänge sowie eine verbesserte Software-Intelligenz, um bei berührungslosen Präzisionsmessungen führend zu sein.

Das Automotive Development Kit des Münchner Startups Toposens soll Automobilherstellern ermöglichen, das Potenzial der Nahfelderkennung auf 3D-Ultraschallbasis zu entdecken – und zwar für aktuelle Serienfahrzeuge und künftiges autonomes Fahren.

 

Diese Webseite wird Ihnen präsentiert von: