EMO Halle 26, Stand D108

Gerade in der Anfangsphase eines Projektes muss der Konstrukteur in der Lage sein, verschiedene Varianten von möglichen Lösungen rasch und kompakt modellieren zu können, um sie dann hinsichtlich ihrer Hauptkriterien miteinander zu vergleichen. Mit "Kissdesign" von Kisssoft ist ein einfacher, schneller und unkomplizierter Modellaufbau möglich. Dieses Systemprogramm ist ab dem aktuellen Kisssoft-Release 2019 erhältlich.


 weiterer Beitrag des Herstellers            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere News über CAE Software

  • Ein aktuelles Schwingungsproblem konnte ACE Stoßdämpfer mit einem Online-Toolschnell aus dem Weg lösen: In der Medizintechnik setzt ein Kunde einen Wendelförderer zum Vorsortieren, Ordnen, Fördern und Bereitstellen von Teilen ein. Während des Betriebs treten Schwingungen auf, die zu einem unangenehmen Brummton führen. 
  • Bei Fahrzeugen wird die Übertragung vom Steuerrad auf die Lenkung der Räder häufig durch einen Ritzel-Zahnstangentrieb ausgeführt. Kisssoft hat in dem Release 2019 mit dem Modul ZE7 eine Berechnungsmöglichkeit integriert, um das Schraubrad mit Zahnstange zu berechnen.
  • K Halle 1, Stand C06 Bereits während der Konstruktion eines Spritzgießartikels kommt es auf jedes Detail an. Nur bei der richtigen Auslegung aller Komponenten läuft der Produktionsprozess am Ende optimal ab und die Produktqualität wird den Ansprüchen gerecht. Ein wichtiger Faktor dabei ist ein effizientes Wärme- und Energiemanagement. Hasco hat seine App daher um ein neues Tool erweitert.
  • EMO Halle 7, Stand C46 Fachartikel Ein vollständiges virtuelles Abbild von Antriebssträngen und Getrieben ist nur dann möglich, wenn Getriebe-, Wälzlager- und Verzahnungsspezialisten ihre Simulationsmodelle digital miteinander verknüpfen können. Daher ist der unternehmensübergreifende und systemübergreifende Datenaustausch eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Generierung von Digital Twins. Schaeffler und SEW haben solch einen Datentausch geschaffen.
  • EMO Halle 26, Stand D108 Gerade in der Anfangsphase eines Projektes muss der Konstrukteur in der Lage sein, verschiedene Varianten von möglichen Lösungen rasch und kompakt modellieren zu können, um sie dann hinsichtlich ihrer Hauptkriterien miteinander zu vergleichen. Mit "Kissdesign" von Kisssoft ist ein einfacher, schneller und unkomplizierter Modellaufbau möglich. Dieses Systemprogramm ist ab dem aktuellen Kisssoft-Release 2019 erhältlich.
  • Wenn es darum geht, Schaltschränke schneller, besser und einfacher zu planen, findet das WSCAD-Planungstool immer mehr Anwender. Aktuell nutzen über 35.000 Kunden die E-CAD-Lösung. Mit dem „Delta T“-Modul von Elmeko haben die User jetzt auch die Möglichkeit, die passende Gehäuse-Klimatisierung online zu ermitteln.
  • GWJ Technology integriert als weltweit erster Hersteller von professioneller Berechnungssoftware hochreine Stähle der Firma Ovako aus Schweden. In enger Abstimmung wurden die beiden hochreinen Stähle 159X und 159Q in die Verzahnungsmodule für Stirnräder implementiert. Sie basieren auf dem Einsatzstahl 18CrNiMo7-6.
  • Hannover Messe Halle 25, Stand G19 Die Beta-Version von Kisssoft wird ab dem 12. April zum Testlauf freigegeben. Das Unternehmen sucht Beta-Tester, die das Ende Juni2019 kommende neue Release mitgestalten. Die neuen Highlights sind:
  • MSC Software präsentiert die neueste Version seiner CAE-Simulationsplattform „Apex“. Die neue Version Iberian Lynx bietet ein besseres Zusammenspiel von MSC Apex und MSC Nastran. Die CAE-Benutzererfahrung von Apex wird nun kombiniert mit dem multidisziplinären Finite Elemente Analyse (FEA)-Solver Nastran.