Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

kelch0116Control Halle 1, Stand 1128

Kelch bringt das Premium-Werkstückvermessungssystem „Kenova measure line V9“ auf den neusten Stand der Technik. Weiterhin ermöglicht die optionale Ausstattung des bedienerfreundlichen Gerätes komplexere Messvorgänge. Das Update der Software „kOne Premium“ stellt einige Neuerungen bereit. Der Anwender erstellt leicht die Messprogramme und benötigt hierzu keine Programmierkenntnisse.

amo0116Wenn es um eine hohe Positioniergenauigkeit geht, kommen in Werkzeugmaschinen Präzisions-Rundachslager zum Einsatz. Vor allem in Fräsköpfen und Rundtischen sind äußerst steife Radial-Axiallager gefragt. Auch ein höchst präzises und robustes Messsystem ist dabei von Vorteil. Die „Amosin“-Winkelmesssysteme von AMO bieten beim Einsatz in Präzisionslagern hohe Auflösungen und Genauigkeiten.
Heidenhain0116Für sehr hohe Messgenauigkeit hat Heidenhain die Winkelmessmodule entwickelt. Sie kombinieren hochgenaue Winkelmessgeräte und Präzisionslager und sind in Sachen reproduzierbarer Führungsgenauigkeit eine echte Alternative zu luftgelagerten Achsen. Die Integration eines Torquemotors mit sehr kleinem Rastmoment ist die konsequente Weiterentwicklung dieses Konzepts.
mahrDas „Margear GMX 400 W“ von Mahr macht die hochpräzise und vollautomatische Prüfung von Verzahnungen noch schneller und einfacher: Der Messplatz mit Genauigkeitsklasse 1 (VDI/VDE 2612/2613) arbeitet mit der Softwareplattform „Marwin“ und integrierter Verzahnungs-, Form- und Lage-Software. Damit lassen sich erstmalig Zahn-, Form- und Lagemerkmale in nur einer Aufspannung sehr effizient überprüfen. In der Kombination aus Maß-, Form- und Lagemessung steht eine Komplettlösung für alle Anforderungen aktueller Getriebetrends bereit.
Heidenhain04151SPS IPC Drives Halle 7, Stand 190

Heidenhain bietet zahlreiche Lösungen für die exakte, zuverlässige und sichere Positions- und Lagebestimmung in der elektronischen Automatisierungstechnik. Die präsentierten Drehgeber, Winkel- oder Längenmessgeräte eignen sich für nahezu alle Genauigkeitsanforderungen und Einbausituationen. Sie stehen in einer großen Variantenvielfalt und für viele verschiedene Schnittstellen zur Verfügung.
micro epsilon0415SPS IPC Drives Halle 7A, Stand 130

Opto NCDT Laser-Sensoren von Micro-Epsilon arbeiten nach dem Triangulations-Prinzip. Sie erfassen berührungslos Weg, Abstand und Position. Die neue Ausführung „Opto NCDT 142“ bietet laut Hersteller ein weltweit einzigartiges Smart-Sensor-Konzept mit integriertem Webinterface und kompakter Bauweise. Die Triangulationssensoren erreichen eine hohe Messgenauigkeit, selbst bei Messraten von bis zu 4 kHz.