Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

siko0118Die Positionsanzeige AP20 von Siko eignet sich zur Erfassung der Position von Spindelverstellungen in Maschinen. Sie zeigt dem Bediener die entsprechenden Positionsdaten an und gibt diese an die Maschinensteuerung weiter. Um diese Aufgaben zu erfüllen ist eine einfache Systemintegration in Verbindung mit modernsten Schnittstellen erforderlich.

Mahr0417Der manuelle Wellenmessplatz „Marshaft MAN“ von Mahr ist durch den neuen Auswerterechner „Marcheck plus“ jetzt mit der smarten Software „Marwin“ ausgestattet. Der Auswerterechner vereinfacht die Messung von Wellen direkt in der Produktion. Das Messsystem beschleunigt die Qualitätssicherung in der Fertigung im Zeitalter der Industrie 4.0.
smc0417FMB Halle 20, Stand D11

Luftverbrauch senken, Genauigkeit erhöhen und Verkabelungsaufwand reduzieren – das sind die drei Merkmale der neuen Luftspaltsensoren der Serie ISA3 von SMC. Für Anwender heißt das: weniger Energieverbrauch und damit geringere Betriebskosten sowie mehr Präzision und kürzere Messabstände. Damit die Güteprüfung und prozessbegleitende Qualitätssicherung noch schneller und präziser.
micro epsilon0417FMB Halle 20, Stand H41

Das Konzept des neuen „Combisensor“ von Micro-Epsilon ermöglicht die hochgenaue berührungslose Dickenmessung von Kunststofffolien und Isolatoren. Erreicht wird dies durch die Kombination eines Wirbelstromsensors mit einem kapazitiven Wegsensor in einem Gehäuse. Damit werden zwei Messprinzipien in einem Sensor integriert.
micro epsilon0217Sensor+Test Halle 1, Stand 320

Den Laser-Triangulations-Wegsensor „Opto NCDT 1420“ von Micro-Epsilon gibt es jetzt auch mit 500 mm Messbereich. Damit ist er der kleinste Laser-Sensor auf dem Markt, der einen derartigen Messbereich bei gleichzeitig hoher Messgenauigkeit bietet. Eingesetzt wird der smarte Laser-Sensor in Logistik, Lagerautomation oder Robotik.
etalon0217Fachartikel

Control Halle 4, Stand 4426

Etalon präsentiert das interferometrische Messsystem „Linecal“ erstmalig der Öffentlichkeit. Es richtet sich an Hersteller von kompakten Multisensor-Messsystemen, KMGs und Werkzeugmaschinen, die ihre Produkte vor der Auslieferung bzw. nach Inbetriebnahme schnell und hochgenau volumetrisch kalibrieren möchten.