coval0317Motek Halle 8, Stand 8508

Die modulare Vakuumgreifer-Reihe von Coval lässt sich konfigurieren und an jede beliebige Anwendung anpassen. Zum einen lassen sich die Sauggreifer hinsichtlich  Formen, Durchmesser und Materialien konfigurieren. Zum anderen ist das Vakuumniveau über einen elektronischen Vakuumschalter oder Vakuumventil einstellbar.



Die modulare Vakuumgreifer-Reihe ermöglicht die Erstellung mehrerer unabhängiger Greifzonen. Damit ist ein optimales Vakuummanagement gewährleistet. Die Mehrzoneneinteilung ist besonders beim versetzten Greifen und Absetzen, bei der Handhabung von Objekten unterschiedlichen Formats und der Optimierung von Palettierungsschichten hilfreich. 

Durch die vielfältigen Anpassungsmöglichkeiten des modularen Vakuumgreifers kann der Kunde viele verschiedene Situationen handhaben, ohne dabei verschiedene Greifer nebeneinander installieren zu müssen.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!