Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

smc10182FMB Halle 20, Stand D11

Die digitalen Präzisionsdruckschalter der Serie ISE70G mit dem zweizeiligen Display-Design von SMC Deutschland sind mit IO-Link ausgestattet und bis zu einem Druck von 100 bar einsetzbar. Die insgesamt vier neuen Modelle eignen sich für den Einsatz mit flüssigen Medien.

Sie ergänzen damit das Angebot der digitalen Präzisionsdruckschalter der ISE70/71 Serie, die in erster Linie für Druckluftanlagen konzipiert sind. Entsprechend höher ist der Druckbereich, in dem die G-Serie zuhause ist: Das größte Modell (ISE77G) kann bei Drücken bis 10 MPa eingesetzt werden. Optisch unterscheiden sich die G-Varianten der digitalen Präzisionsdruckschalter lediglich im grauen Display-Design

Da die Modelle im Kunststoffgehäuse für den universellen Einsatz konzipiert sind und damit auch in Kontakt mit flüssigen und / oder aggressiven Medien stehen können, wurden die verwendeten Materialien angepasst: Als Sensorelement kommt kein Silizium, sondern das chemisch resistente Aluminiumoxid zum Einsatz. Die Abdichtung erfolgt mit einem O-Ring aus FKM mit Schmierfett. Dieses Material quillt nicht auf und ist auch bei hohen Drücken stabil. Der Dichtring ist im Querschnitt quadratisch geformt, was zu einer höheren Druckbeständigkeit führt. Der Leitungsanschluss ist chemisch vernickelt.

Für eine einfache Montage sind die digitalen Präzisionsdruckschalter mit einem M12-Stecker ausgestattet. Die temperaturabhängige Drift gibt der Hersteller mit 3 % vom Endwert an. Als wichtigste Anwendungsgebiete gelten ganz allgemein die Prozess- sowie Wasser- und Abwasserindustrie.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Neueste Beiträge aus der Hydraulik

  • Viscotec hat im Preeflow Technikum kundenspezifische Versuchen zur Mikrodosierung durchgeführt. Es wurde die vollautomatische Produktion von Lichtwellenleitern mittels 2K Dispenser geprüft. Der Kunde verlangte die wiederholgenaue Applizierung von 5 µl eines zweikomponentigen Materials in einem volumetrischen Mischungsverhältnis von 8,5:1. Zum Einsatz kam der Epoxy Klebstoff EPO-TEK353ND.
  • Der Hersteller hydraulischer Bremsen und Klemmelemente Zimmer Group hat mit der DKHS1000-Serie kürzlich eine Weltneuheit mit herausragenden Eigenschaften präsentiert: Die hydraulischen Rotationsklemmelemente dienen der hochgenauen Fixierung der Winkellage von Rotationsachsen und Drehtischen. Über die elastische Verformung des Gehäuses unter Hydraulikdruck gibt das Klemmelement die rotierende Flanschanbindung frei.
  • Maintenance Stand A01-4 Fachartikel So spät wie möglich, so früh wie nötig: Das ist die Formel für den optimalen Zeitpunkt des Austauschs von Filtern im Hoch- und Mitteldruck Hydraulikfilter, um den störungsfreien Betrieb in Hydraulikanlagen zu gewährleisten. Eine neue zweistufige Verschmutzungsanzeige von Stauff senkt die Kosten für die Anwender einer Hydraulikanlage. Die überarbeitete Variante vom Typ HI-D024 vereinfacht die Kontrolle des Verschmutzungszustands der Filter ganz erheblich.
  • FMB Halle 20, Stand E9 Mit dieser Servopumpe kombiniert Baumüller die Vorteile der hydraulischen Leistungsübertragung mit dem Nutzen der elektrischen Servo-Antriebstechnik. Durch die intelligente Regelung des Antriebs und dem geringeren Energieverbrauch der Komponenten, vor allem im Teillastbereich, ergibt sich eine hochenergieeffiziente und dennoch wirtschaftliche Lösung.
  • Productronica Halle A4, Stand 405 Viscotec stellt optimierte Dispenser-Serien für noch kleinere Dosiermengen im Bereich 1K und 2K vor. Außerdem werden der Keramikrotor speziell für hochabrasive Materialien sowie eine optimierte Version eines Mischblocks für schwer mischbare Materialien zu sehen sein.
  • ASM stellt eine neue Sensorlösung für hydraulische Zylinder vor, die Installation und Wartung erheblich vereinfacht: “Posichron Easymount” ist ein absolutes, berührungsloses und verschleißfreies Wegmesssystem für Messlängen bis 5750 mm.
  • Fachpack Halle 3A, Stand 127 Eine große Herausforderung in der Dosiertechnik ist nach wie vor die schonende Dosierung von feststoffbeladenen Flüssigkeiten, ohne die Feststoffe dabei zu beschädigen. Viscotec stellt hierfür Pharma Dispenser im Hygienic Design einen zuverlässigen Dosierprozess gewährleisten.  
  • Hannover Messe Halle 15, Stand G43 Seepex präsentiert erstmals ein smartes Pumpenmodul mit integrierter Treibersoftware. Dieses soll eine einfache Funktionsintegration in bestehende Produktionsprozesse ermöglichen, um anschließend einen Teil der Prozesse eigenständig zu realisieren.
     
  • Hannover Messe Halle 21, Stand F23 Bauma Halle A4, Stand 212 Stauff stellt als Weltpremiere die neueste Generation der Maschinen für die Vor- und Fertigmontage von Schneidringen (Typ SPR-PRC-POC) sowie der Umformmaschinen für Stauff Form (SFO-F) vor. Die neuen Maschinen der beiden Baureihen unterscheiden sich durch ein wesentliches, aber nicht sichtbares Merkmal von den Vorgängermodellen: Im Anschluss an die Messe werden sie als Standard mit einer integrierten Anbindung an eine Cloud geliefert.