Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung
gogatec0117Ob stehend oder liegend - die neuen Flachschienen-Träger FLTB von Gogatec gewährleisten eine flexible, schnelle und günstige Befestigung von 3- und 4-poligen Sammelschienensystemen im Schaltschrank. Die Flachschienenträger für stehende Montage (FLTBS) ermöglichen die Aufnahme von Kupfer- und Aluschienen mit 5, 10 oder 2 x 5 mm Dicke und einer Breite zwischen 30 und 80 mm. Der Luftabstand sollte 50 mm hierbei nicht unterschreiten.

Die Träger für die liegende Montage (FLTBL) eignen sich auch für lamellierte Kupferschienen und Ultraflex-Kupferbänder. Schienenstärken von 5 bis 10 mm bei einer Breite von 30 bis 100 mm und einem Mindest-Luftabstand von 20 mm sind hier möglich. Bei der stehenden Variante werden die Halterungen mit fixem, bei der liegenden Ausführung mit fixem und verstellbarem Schienenabstand angeboten.

Das Profilmaterial bei beiden Ausführungen besteht aus glasfaserverstärktem Polyamid PA 6/6 mit 30 Prozent Glasfaseranteil und ist selbstverlöschend nach UL 94 V0 sowie halogenfrei. Ihre hohe Kurzschlussbeständigkeit von 53 bis 132 kA (bei Stromspitzen) und 25 bis 60 kA (bei Dauerbelastung = 1s) wird durch die Laborzertifizierung ACAE-Lovag No. IT 10.004 bestätigt und entsprechen der Norm IEC61439-2. Für die Montage werden jeweils komplette Befestigungssets pro Befestigungspunkt geliefert.

Als Zubehör ist der Kupferschienen-Verteilerblock Gogaflex BOC im Lieferprogramm gelistet. Damit können einerseits mittels Schraubklemmen acht Kabelabgänge von 2,5 bis 25 mm2 verteilt oder auch 5 beziehungsweise 10 mm dicke Schienen verbunden werden.
weiterer Beitrag des Herstellers        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!