Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung
smp0316Electronica Halle B6, Stand 157

SMP Sintermetalle stellt Drosseln vor, die nach der Schutzart IP66 vor Wasser und Staub geschützt sind. Die Bauelemente werden zum Beispiel zur Stromdrosselung bei Umrichtern in rauen Umgebungsbedingungen eingesetzt, darunter Schienenfahrzeuge oder Anwendungen auf Ölplattformen.

Die Schutzart IP66 erlaubt es den Drosseln, außerhalb der Umrichter angebracht zu werden. Eine solche Einbauart hat den Vorteil, dass die von der Drossel erzeugte Wärme nicht innerhalb, sondern außerhalb des Umrichters entsteht. Die niedrigere Innentemperatur des Umrichters macht eine Wärmeabfuhr durch Ventilatoren überflüssig und spart somit Energie. Der Umrichter kann zudem in wesentlich kleineren Abmaßen konzipiert werden.

Für die Drossel selbst ist der externe Aufbau von Vorteil, weil sie der im Einsatzbereich zu erwartenden Umgebungstemperatur angepasst werden kann. Während zum Beispiel im Inneren von Umrichtern bei Bahnanwendungen Temperaturen von 70° bis 80 °C auftreten können, beträgt bei externem Aufbau die zu erwartende Außentemperatur bei unterflur angebrachter Elektronik höchstens um die 40 °C.
weiterer Beitrag des Herstellers        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mayr
Rollon
Schmersal
Mitsubishi
Harting
Igus
Gimatic
Getriebebau Nord
Kocomotion-phone-alle
Turck
Auvesy
Pepperl+Fuchs