Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung
eaton0316Mit Einführung der auf Hybrid-Technologie basierenden Leistungsschütze DILDC300 und DILDC600 bietet Eaton eine zuverlässige Lösung für häufiges Schalten von Gleichströmen. Die Schütze sind kompakt und zuverlässig und schalten Ströme zwischen 300 bis 600 A bei einer Nennspannung bis zu 1000 V DC. 

Herkömmliche Schütze müssen nach ca. 10.000 bis 25.000 Schaltvorgängen gewartet werden, was den Austausch der Kontakte bedeutet. Die DILDC-Schütze erfordern jedoch keinerlei Wartungsarbeiten und bieten eine Lebensdauer von bis zu 150.000 elektrischen Schaltspielen.

Neben der extrem hohen Lebensdauer sind die DILDC-Schütze für eine Nennspannung von 1000 V DC pro Pol ausgelegt und ermöglichen ein bidirektionales und damit von der Polarität unabhängiges Schalten. Die kompakten Geräte, die sich auf herkömmliche Weise oder direkt mit einer speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) ansteuern lassen, nehmen nur wenig Platz im Schaltschrank ein. Zudem verfügen über eine Weitbereichselektronik mit einer Betätigungsspannung von 110 V bis 250 V AC sowie von 110 V bis 350 V DC.

Die DC-Hybridschütze eigenen sich für Anwendungen wie Solarenergieanlagen, Energiespeichersysteme, Batterieprüfstände, Gleichstromnetze sowie die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!