Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung
biehl0216Bihl+Wiedemann bietet schon lange kostensparende Fördertechnik- und Antriebslösungen mit AS-i an. Jetzt hat das Unternehmen die AS-i Motormodule BW3278 und BW3290 in einem neuen Gehäuse entwickelt, das den speziellen Anforderungen der Fördertechnik noch besser gerecht wird. Durch die besonders flache Bauform 90 x 60 x 18 mm und das gewölbte Design eignen sich die beiden AS-i Motormodule für den Einsatz im Kabelkanal.

Beide Module verfügen über einen gemischten Ein- und Ausgangsslave. Die Eingänge werden aus AS-i versorgt, die Ausgänge aus 24 V Hilfsenergie. Die Übertragung der Drehinformationen erfolgt über einen AS-i AB-Slave und die entsprechende Geschwindigkeit wird über AS-i Parameter definiert. Der Anschluss an AS-i und AUX wird bei beiden Modulen über Profilkabel realisiert. An das AS-i Motormodul BW3278 können 2 x 24 V Motorrollen von Itoh Denki angeschlossen werden, während BW3290 für den Anschluss von für 2 x 24 V Motorrollen von Interroll bzw. Rulmeca geeignet ist. Beide Varianten verfügen zudem über einen integrierten Passivverteiler.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!