Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

emtron1013SPS IPC Drives Halle 4, Stand 282

Für Anwendungen, in denen zwei identisch ausgelegte Stromversorgungen erforderlich sind, hat Cincon (Vertrieb Emtron) die Produktfamilie CLD50D entwickelt. Das Gerät liefert an seinen beiden Ausgängen einen konstanten Strom ab. Jje nach Typ stehen pro Ausgang je 600 mA bei einer Leistung von maximal 25,2 W oder 1000 mA bei 24 W zur Verfügung.

Das CLD50D bietet einen hohen Wirkungsgrad von 85 % sowie einen sehr guten Leistungsfaktor besser als 0,9 und eine niedrige Brumm- und Rauschspannung am Ausgang mit maximal 300 mVpp. Mit seinem schlanken Profil (36,1 x 24,5 mm) lässt es sich fast überall einbauen, etwa bei linearen LED-Leuchtkörpern zum Ersatz von Leuchtstoffröhren direkt im Lampenkörper.

Das CLD50D verarbeitet Eingangs-Wechselspannungen zwischen 90 und 265 V und eignet sich damit zum Einsatz an den meisten einphasigen Versorgungsnetzen. Der niedrige Einschaltstrom von weniger als 5 A schont das Stromnetz. Gegen die Berührung spannungsführender Teile schützt ein Kunststoffüberzug über dem Aluminiumgehäuse. Für maximale Sicherheit des Anwenders bürgt zudem die Zertifizierung gemäß Sicherheitsnormen UL8750, IEC/EN61347-1, IEC/EN61347-2-13 und PSE Mark.


weiterer Beitrag des Herstellers         Kontakt