Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

avx0712AVX Corporation präsen­tiert einen neuen Breit­band-Richtkoppler mit großem Richtverhältnis. Der neue ITF High Directivity LGA basiert auf einer Dünnschicht-Multilayer-Techno­logie, die dem Mini­atur­­bau­teil sehr gute elek­trische Eigen­schaften über einen weiten Frequenz­bereich verleiht und die für zuver­lässige auto­ma­tische Bestückung erfor­der­liche Robust­heit gewähr­leistet.

Der Koppler im 0402-Chip-Format bietet ein großes Richtverhältnis (20 dB) und einen konstant­en Kopplungsfaktor (24±2 dB) über einen weiten Frequenz­bereich (700-2700 MHz). Der neue Koppler ist mit HF-Wire­less-Systemen unterschiedlicher Art kompa­tibel und eignet sich ideal für Anwen­dungen wie mobile Kommu­ni­ka­tion, Satelliten-TV-Emp­fän­ger, GPS, Fahrzeugortungssysteme, Wireless-LAN und Anpassungsnetzwerk. 

Durch die ultra-kleinen Chip-Abmes­sungen, die bewährte Dünnschicht-Techno­logie und die hohe Frequenz­gang­stabilität über einen weiten Frequenz­bereich eignet sich der Koppler sehr gut für Wireless-Systeme. 

Weitere Vorteile der ITF High-Directivity LGA Koppler sind: geringe Bau­höhe, sehr gute Lötbarkeit, effi­ziente Wärmeabfuhr und eine hohe Belastbarkeit von 3W. Zudem richten sie sich beim Reflow-Löten selbst aus.  Die Koppler besitzen blei­freie, Sn100-Nickellot-plattierte Anschlüsse, sind mit auto­ma­tischen Löt­verfahren (Reflow-, Wellen- und Dampf­phasen­löten) kompa­tibel und eignen sich für manuelles Löten. Sie sind für den Betriebs­tem­peratur­bereich von -40° bis +85 °C spezi­fi­ziert. Die elek­trischen Eigen­schaften werden hundertprozent getestet und die Bauteile einer Sichtkontrolle unterzogen.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!