Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

schmersal0512Durch moderne Aufzugskonzepte wie Homelifts oder Anwendungen im Bereich von Behindertenaufzügen gab es immer wieder die Nachfrage nach einer Möglichkeit zur direkten elektrischen Betätigung von Türverriegelungen. Der neue Hubmagnet von Schmersal bietet Aufzugherstellern jetzt die Möglichkeit der elektrischen Betätigung von Türverriegelungen.

Der Hubmagnet wurde speziell für den Einsatz mit den Türverriegelungen AV 15 und AV 18 konzipiert. Diese Türverriegelungen werden bereits seit Jahren weltweit zur Verriegelung von einflügeligen Schachttüren eingesetzt und überwiegend durch eine Zuglasche oder einen Rollenhebel betätigt.

Der Magnet mit der Bezeichnung SOL-AV15/AV18 wird einfach mit dem mitgelieferten Montageblech in der Türzarge oder im Türkämpfer befestigt und mit der integrierten Kupplung an die Zuglasche der Türverriegelung angeflanscht. Er zeichnet sich durch eine kompakte Bauweise aus und lässt sich daher gut in die Umgebungskonstruktion integrieren. Montagewinkel, Gabelkopf und Zuglaschenadapter sind im Lieferumfang enthalten, um den Einbau vor Ort so einfach wie möglich zu gestalten.

Die komplett kunststoffgekapselte Spule des Magneten wird während des Einschaltmomentes durch eine Elektronik übererregt. Auf diese Weise wird eine höhere Betätigungskraft erreicht. Nach kurzer Zeit wird der Strom wieder deutlich reduziert, um den Energieverbrauch und damit auch die Wärmeentwicklung des Gerätes während des Verriegelungszustandes zu verringern. Daher gibt es keine Zeitbegrenzung für das Bestromen des Magneten bzw. für die Betätigung der Türverriegelung (100 % ED).


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!