Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung
elmo0417Motek Halle 7, Stand 7202

Die intelligente Motion-Control-Lösung von Elmo Motion Control kann bis zu vier Trägheitsplattformen (Inertial Platform Solution, IPS) steuern und erreicht dabei eine sehr hohe Synchronisation und Präzision. Die extrem kleine und robuste Lösung vereint die Motion Controller Platinum „Lion“, die Servoantriebe der „Gold Bee“ Baureihe sowie die Steuerungsfunktion Software-in-the-loop (SIL) und das intuitive Software-Tool „Application Studio II“ (EAS II).

Die schlüsselfertige Lösung steht für eine einfache und schnelle Implementierung in jede Anwendung. Die Komplettlösung kommt in kommerziellen Anwendungen, Industrieanwendungen, Anwendungen im Bereich der Landwirtschaft und Anwendungen in rauen Umgebungen zum Einsatz. Sie dient zur Stabilisierung von hochauflösenden Kameras, Beobachtungssystemen, Kommunikationsgeräten, Satellit- oder Mobilfunkantennen, Satellitenschüsseln für Internet und Fernsehen in Flugzeugen, Lasergehäusen etc. Trägheitsplattformen kommen im Allgemeinen auf Schiffen, Yachten, in unbemannten Fluggeräten, autonomen Fahrzeugen sowie in mobilen Bodenfahrzeugen zum Einsatz.

Die Motion Controller unterstützen jede Rückkoppelungseigenschaft, einschließlich IMU‘s und Gyroskopen, die die Implementierung deutlich vereinfachen und verkürzen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, Gyroskop- bzw. IMU-Signale von den Servoantrieben zu empfangen. Stattdessen wird das digitale bzw. analoge IMU-Signal am Motion Controller empfangen und mithilfe der kundenspezifischen Position sowie Algorithmen des Geschwindigkeitsausgleichs verarbeitet. Durch die Kommunikation über schnelles Ethercat übermittelt der Motion Controller gezielte, synchronisierte Korrekturmaßnahmen an die ultrakompakten und robusten Servoantriebe und -motoren. Dies sorgt für eine Optimierung der Kommunikation und für präzise, zuverlässige und plangesteuerte Bewegungsabläufe, die für eine hochsensible Stabilisierung unerlässlich sind. Die IPS-Lösung bietet eine optimale Stabilisierung und ist in extremen Umgebungsbedingungen mit Temperaturen zwischen -40°  und +70 °C und Höhen bis zu 12 km sowie starken mechanischen Erschütterungen bzw. Vibrationen bis zu 14 GRMS einsetzbar.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mayr
Igus
Rollon
Schmersal
Turck
Auvesy
Getriebebau Nord
Gimatic
Kocomotion-phone-alle
Pepperl+Fuchs
Harting
Mitsubishi