Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

jetter0912Analoge Signale erfassen, gleichzeitig einen Schrittmotor ansteuern und Werte einer Waage oder eines Barcodelesers übernehmen: Das sind heutzutage klassische Automatisierungsaufgaben. Jetter erweitert den JX3-Systembaukasten deshalb um das JX3-MIX2-Modul, in dem alle genannten Funktionalitäten integriert sind.

In der Regel braucht der Anwender eines Steuerungssystems dazu mehrere Peripheriemodule. Neben einem Ausgang zur Ansteuerung eines Schrittmotors, einer freiprogrammierbaren seriellen Schnittstelle und drei analogen Eingängen verfügt das Modul auch über einen Analogausgang und vier digitale universelle Ein- und Ausgänge. Das JX3-MIX2-Modul eignet sich für die Erweiterung aller „Jet Control“-Steuerungen. In Verbindung mit einer Steuerung der Jet Control-340-Serie eignet es sich besonders für kostensensitive Maschinen und Anlagen aus der Fertigungs- und Prozessautomation.


weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!