Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

linmot0112Linmot kündigt die neue Servo Controller Serie E1400 mit industriellen Ethernet-Schnittstellen an. Die Controller sind mit den fünf gängigsten Ethernet Protokollen Profinet, Ethernet IP, Ethernet Powerlink, Ethercat und Sercos III erhältlich und bieten somit maximale Flexibilität bei der Anbindung an die übergeordnete Steuerung. Die Controller der Serie E1400 verfügen über eine flexible Leistungsstufe mit direkter Netzeinspeisung 3 x 340...480VAC und ermöglichen nebst der Ansteuerung von Linearmotoren der Serie P10-70 auch die Ansteuerung von rotativen Servomotoren.

Die Servo Controller der Serie E1400 zusammen mit den Controllern der Serie E1200, E1100 und B1100 für kleinere Linearmotoren decken den ganzen Bereich von industriellen Feldbussen für die Kommunikation mit der übergeordneten Steuerung (PLC/IPC) ab. Dies ermöglicht dem Maschinen- und Anlagebauer die Integration von Linearmotoren aller Leistungsklassen in beliebige Steuerungskonzepte. Die Servo Controller kommunizieren problemlos mit SPS und IPC Steuerungen der verbreitetsten Hersteller wie Siemens, Allen Bradley/Rockwell, Schneider/Elau, B&R, Beckhoff, Omron, Mitsubishi und vielen andern.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!