Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

SchmersalMit der neu entwickelten Baureihe „Protect-Select“ stellt die Schmersal Gruppe eine Sicherheits-Kompaktsteuerung vor, die sich ohne Programmierkenntnisse und ohne herstellerspezifische Parametrierung, konfigurieren lässt. Dennoch hat der Anwender umfassende Möglichkeiten, die Steuerung an seine Anforderungen anzupassen. Denn ihm steht eine Vielzahl von vorkonfigurierten, praxisnahen Programmen zur Verfügung, aus denen er einfach das für seine Applikation zutreffende auswählen kann – daher die Bezeichnung „Select“.

Die Auswahl des Programms geschieht direkt am Gerät, in einem kurzen Dialog mittels eines Kipptasters und einem Display, über das man auch umfangreiche Diagnoseinformationen schnell abrufen kann. 18 sichere digitale und zwei sichere analoge Eingänge können über insgesamt zwölf zur Verfügung stehende typischen Sicherheits-Programme auf jeweils verschiedene Weise verschaltet und den sechs sicheren Ausgängen zugeordnet werden. Damit ist die Vorgehensweise am ehesten mit einem Verdrahtungsplan vergleichbar. Applikationsspezifische Einstellungen wie die Bestimmung des Sensorsignals am entsprechenden Eingang (potenzialfrei oder potenzialbehaftet) oder eine benötigte Abfallverzögerungszeit an einem bestimmten Ausgang lassen sich über eine Dialogfunktion am Display zuordnen.

Es besteht die Möglichkeit, zwei analoge Eingangssignale sicher auszuwerten. Für diesen analogen Wert können Ober- und Untergrenzen festgelegt werden; Abweichungen aus den definierten Bereichen werden dann im Sicherheitsprogramm entsprechend verarbeitet. Sowohl die 18 digitalen Eingänge als auch die sechs sicheren Ausgänge erfüllen paarweise die Anforderungen für PL e gemäß EN ISO 13849-1. Die beiden analogen Eingänge eignen sich jeweils für Applikationen bis PL d.

Neben der Grundversion der Steuerung, die nur 52,5 mm Baubreite im Schaltschrank beansprucht gibt eine „Wireless“-Variante mit einem Mobilteil, das über eine integrierte sichere Funkstrecke im weltweit linzenzfreien 2,4 GHz-Band mit der Steuerung kommuniziert.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!