Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

Conta-Clip

Mit der Baureihe „Webeasy“ bietet Conta-clip jetzt ein Sortiment kompakter E/A-Module für die professionelle Gebäudeautomatisierung mit Modbus RTU. Die analogen, digitalen oder analog/digitalen Module eignen sich gleichermaßen für den zentralen Einsatz im Schaltschrank und die dezentrale Verwendung im Feld. Auf lokaler Ebene lassen sich die Module ohne aufwändige Verkabelung über integrierte Steckverbindungen zusammenfügen, die die Versorgungsspannung und eine serielle Busschnittstelle bereitstellen.

Beim dezentralen Einsatz werden einzelne Module über Standard Twisted-Pair-Kabel angeschlossen. Damit auch im Wartungsfall und bei Problemen der zentralen Kontrolleinheit die Regelung der Gebäudefunktionen garantiert bleibt, sind die Webeasy-Module mit einem Interventionsschalter erhältlich. Durch Betätigung werden die Geräte aus dem automatisierten Verbund auskoppelt und eine manuelle Steuerung der Ausgänge ermöglicht. Zusätzlich verfügen die Module über einen integrierten Prozessor, auf dem für den Störungsfall ein Notprogramm installiert werden kann. LEDs zeigen auf einen Blick den Gerätestatus und die Schaltzustände der Ausgänge an. Die unkomplizierte Adressierung der Netzknoten erfolgt über Drehschalter, die sich mit dem Schraubendreher einstellen lassen. Insgesamt können bis zu 64 Webeasy-Module an einen Bus angeschlossen werden, wobei die Kabellänge 500 m betragen darf. Die Baureihe umfasst analoge und digitale Eingangsmodule, digitale und analog/digitale Ausgangsmodule sowie digitale und analog/digitale Ein-/Ausgangsmodule. Webeasy-Module für den einfachen Anschluss der Stromversorgung und der Busleitung runden das Sortiment ab.


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schmersal
Igus
Mitsubishi
Harting
Gimatic
eks
Rollon
Pepperl+Fuchs
Getriebebau Nord
Mayr