Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

Wir berichten über Neuheiten für die Steuerungstechnik aus dem großen Bereich der Automatisierungstechnik für die industriellen Maschinen und Anlagen. Unsere Produktberichte, Fachartikel und Anwenderberichte umfassen u. a. innovative speicherprogrammierbare Steuerungen, CNC Steuerungen, TNC Steuerungen oder Sicherheitssteuerungen. Die Steuerungstechnik von heute ist zudem geprägt durch Technologien wie digitaler Zwilling oder Netzwerkfähigkeit, OPC UA-Anbindung sowie Regelungstechnik für die digitale Transformation in der smarten Fabrik.

Brandneue Steuerungstechnik

u. a. von Mitsubishi Electric, Koco Motion, Schmersal, Siemens

  • Automatica Halle B5, Stand 314 Expertenwissen Mit künstlicher Intelligenz (KI) und fortgeschrittene Analytik (AA) kann die Maschinensteuerung heute Daten verarbeiten, daraus lernen und autonome Entscheidungen treffen. Sie erhöht so die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen. Diese werden effizienter, zuverlässiger und in Summe produktiver. Wie die Einbettung dieser intelligenten Technologien in die Maschinensteuerung ein neues Paradigma der Bedienung liefern kann, weiß Nils Knepper von Mitsubishi Electric.  
  • Hannover Messe Die konfigurierbare sichere Kleinsteuerung Pnozmulti 2 von Pilz übernimmt bei der Zugangsberechtigung und der Wahl der Betriebsart nun weitere Aufgaben der Industrial Security und der Safety bzw. Maschinensicherheit. Als Systemlösung ermöglicht die Kleinsteuerung im Verbund mit der Ausleseeinheit Pitreader des Systems Pitmode eine umfassende Zugangskontrolle und eine funktional sichere Betriebsartenwahl.  
  • Logimat Halle 1, Stand G21 Vor einer notwendigen Anlagen Modernisierung schrecken viele Unternehmen zurück. Dafür gibt es nie den richtigen Zeitpunkt. Am besten eignen sich dafür noch die Wochenenden. Mit der richtigen Vorbereitung auf die Umsetzung lassen sich Ausfallzeiten und Maschinenstillstände auf ein Minimum reduzieren. Für die Planungssicherheit sorgt ein digitaler Zwilling des Intralogistik Systems Uniware von Unitechnik.
  • Fachartikel Mitsubishi Electric präsentiert seine bisher kleinste und leistungsfähigste Kompakt SPS. Die Melsec FX5UC Serie hat eine extrem kompakte Baugröße. Sie hilft Maschinenbau Unternehmen auf minimalen Raum eine erweiterte Funktionalität zu platzieren. Zudem bietet die Speicherprogrammierbare Steuerung einen Web Zugang und Netzwerk Anbindungen für die neuesten Smart Factory Anwendungen.
  • Mit “B Maxx PLC” bringt Baumüller eine Steuerungsplattform auf den Markt, die die Eigenschaften von Industrie-PCs und PLC-Steuerungen kombiniert und damit den Bereich zwischen diesen existierenden Lösungen optimal abdeckt. Es gibt sie in zwei Varianten: B Maxx PLC für Motion-Control und B Maxx PLC IoT für Industrie 4.0.
  • SPS Halle 7, Stand 450 Mit der neuen Automatisierungsplattform „Ctrlx Automation“ hebt Bosch Rexroth die klassischen Grenzen zwischen Maschinensteuerung, IT und dem Internet der Dinge auf. Die skalierbare Plattform ermöglicht die flexible Gestaltung von zentralen und dezentralen Automatisierungstopologien. Mit einem Linux-Echtzeit-Betriebssystem, offenen Standards, App-Technologie für die Programmierung, einem webbasierten Engineering und umfassender IoT-Anbindung wir der Engineering-Aufwand um 30 bis 50 % reduziert.
  • SPS Halle 1, Stand 122 Aerotech präsentiert seine Steuerungsplattform „Automation1“, die unter anderem in einem Demosystem eine Kraftregelung mit dem linearen Hochleistungs-Aktuator ACT115DL zeigt. Dabei fungiert die Bewegungssteuerungsplattform als komplette Maschinensteuerung mit sämtlichen Komponenten und bietet somit deutlich mehr als eine reine Bewegungssteuerung.
  • SPS Halle 7A, Stand 411 Mit dem Steuergerät NRGC-PN von Carlo Gavazzi können bis zu 32 verkettete Halbleiterrelais oder -schütze der Serie RG_CM_N gesteuert und überwacht werden. Es verfügt über zwei RJ45-Ports für die Profinet-Schnittstelle. Mittels des Kommunikationsprotokolls Profinet-IO können die Schaltprozesse der Halbleiterrelais direkt aus der SPS gesteuert und die Echtzeitdaten von jedem Halbleiterrelais erfasst werden.
  • EMO Halle 9, Stand I32 Heidenhain-Steuerungen bieten schon ab Losgröße 1 Prozesssicherheit, Genauigkeit und Produktivität. Mit der Komponentenüberwachung in der neuen TNC 640 mit 24“ Widescreen und Extended Workspace Compact stellt das Unternehmen eine neue Option der TNC-Steuerungen vor.
  • Die Prozessdaten der Steuerungsebene direkt in die IT Welt zu koppeln, gewinnt gerade im Zuge der digitalen Transformation zunehmend an Bedeutung. Ab sofort können auch die „Melsec“-Steuerungen von Mitsubishi Electric über den am Markt etablierten IBH Link UA an übergeordnete Systeme angebunden werden.  Auch ist MQTT für die Cloud Verbindung direkt möglich.
  • Die Schmersal Gruppe stellt mit der Sicherheitssteuerung „Protect PSC1“ mit integriertem OPC UA-Server eine neue Industrie-4.0-taugliche Lösung vor. Die Anbindung der PSC1 an das industrielle Maschine-zu-Maschine-Kommunikationsprotokoll ermöglicht es, dass umfangreiche Informationen von Produkten des Herstellers künftig in einen herstellerübergreifenden Datenaustausch einbezogen werden können.
  • Dieser Software-Store von Phoenix Contact stellt Software-Applikationen (Apps) bereit, mit denen Anwender die Steuerung „PLC next Control“ um technische Funktionen erweitern können. Je nach App braucht der Anwender keine tiefen Programmierkenntnisse, um mit den Softwarelösungen seine Anwendung direkt zu erstellen.
  • Logimat Halle 3, Stand A75 Mit dem Embedded-PC CX7000 von Beckhoff steht die komfortable und leistungsfähige Twin CAT-3-Welt nun auch für Kleinsteuerungen zur Verfügung. Damit wird die Skalierbarkeit der PC-basierten Steuerungstechnik weiter erhöht.
  • Die modulare SPS-Serie „Melsec iQ-R“ von Mitsubishi Electric gibt es jetzt als vollredundantes Steuerungspaar mit maximaler Leistung und Zuverlässigkeit. Zur Reduzierung der Gesamtbetriebskosten sind in die SPS außerdem verschiedene Funktionen zur Überwachung und Steuerung der Sicherheit integriert.
  • Hannover Messe Halle 11, Stand C71 Mit der XC300 bietet Eaton eine leistungsstarke und flexible Steuerung, die es Maschinen- und Anlagenbauern erlaubt, in Kombination mit dem kompakten I/O-System XN300 und dem Touchpanel XV300 ein schlankes und modernes Automatisierungskonzept zu realisieren. Der performante Prozessor des Systems ermöglicht geringe Zykluszeiten von unter 1 ms, sodass Anwender einen hohen Maschinentakt und damit eine hohe Produktivität erzielen können.
mehr laden halte SHIFT um alles zu laden load all

Pepperl+Fuchs
Elmeko
Elmeko
Kipp-Werke
Minebea
Optris
Rodriguez
Schmersal
Tretter
Gimatic
eks
Schaeffler
Baumer