Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung
schmersal0117Interpack Halle 18, Stand D09

Der digitale Wandel und Trends wie Globalisierung und Individualisierung erfordern neue Konzepte für die funktionale Maschinensicherheit. Die Schmersal Gruppe demonstriert mit Hilfe einer virtuellen Verpackungsanlage, wie sich Komponenten und Systeme der Sicherheitstechnik zu gesamtheitlichen Lösungen speziell für die Aufgabenstellungen der Verpackungsindustrie verbinden lassen.

Safety Installationssysteme erfüllen Kernanforderungen von Industrie 4.0: Sie bieten deutlich mehr Diagnoseinformationen und sind sehr flexibel. Mit den Produkten des Herstellers lassen sich  unterschiedliche elektronische Sicherheitsschaltgeräte wie Sensoren und Zuhaltungen gemischt in der jeweiligen Anwendung anschließen. Gerade bei größeren Anlagen müssen unterschiedliche Maschinenbereiche häufig mit unterschiedlichen Sicherheitsschaltern abgesichert werden. Die passiven Installationssysteme können außerdem optional mit einem „Seriellen Diagnose“(SD)-Interface für die Übertragung nicht-sicherer Daten ausgestattet werden.

Mit SD-Interface ausgestattete Sicherheitssensoren und -zuhaltungen in der Reihenschaltung können so umfangreiche Diagnosedaten über das SD-Gateway und einen Feldbus an eine Steuerung übertragen. Dies ermöglicht eine rasche Fehlerbeseitigung. Insgesamt gestatten die Safety Installationssysteme eine einfache, fehlersichere und kostengünstige Installation von Sicherheitsschaltgeräten – insbesondere bei komplexe Maschinen und Anlagen.

Das N-Programm hat der Automatisierer speziell für hygienesensible Anwendungsbereiche in der Food- und Verpackungsindustrie entwickelt und präsentiert jetzt die Erweiterungen dieses umfangreichen Portfolios an hygienegerechten Sicherheitskomponenten. Dazu zählen beispielsweise die neuen NK-Kreuzschalter, die sich aufgrund ihres hygienegerechten Designs für die nahrungsmittelverarbeitende Industrie eignen. Sie bieten außerdem hohe Schutzarten: vor der Frontplatte IP69K und für die Kontaktkammer Schutzart IP67. Damit eignen sich die Geräte für die Reinigung mit starken Strahlwasser oder Hochdruckreiniger.
developmentscout TV – zu Gast bei Schmersal          weiterer Beitrag des Herstellers           Download Broschüre         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schmersal
Igus
Mitsubishi
Harting
Gimatic
eks
Rollon
Pepperl+Fuchs
Getriebebau Nord
Mayr