Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

di-sonic1112SPS IPC Drives Halle 4A, Stand 301

Di-Soric bietet ein umfassendes Programm an Laser-Abstandssensoren mit verschiedensten Reichweiten und unterschiedlichen Funktionsprinzipien. Durch einfache, und teilweise menügeführte Teach-Prozesse lassen sich sowohl Analogmessbereiche definieren, als auch die richtigen Schaltpunkte festlegen. Die Laser-Abstandssensoren der Serie LAT 51 haben einen großen Arbeitsbereich und eine integrierte Auswerteelektronik.

Diese ist in einem robusten Metallgehäuse untergebracht. Das einfach aufgebaute, aber durchaus effektive Teach-in Verfahren ermöglicht dem Bediener das Einlernen des jeweiligen Messbereiches und des Schaltbereiches mittels nur einer Taste.

Durch eine sehr schnell reagierende Sendeleistungsanpassung werden auch bei unterschiedlichsten Oberflächen die gleichen Signalverläufe am Ausgang herausgegeben. Ein zusätzlicher Schaltausgang signalisiert, ob sich das zu vermessende Objekt innerhalb des eingelernten Messbereichs befindet. In vielen Applikationen kann dieser Schaltausgang mit Vorder- und Hintergrundausblendung auch autark die Anwendungslösung erbringen. Über eine externe Steuerleitung können der externe Teach-in Prozess gestartet und die Tastensperrfunktion aktiviert werden.


weiterer Beitrag des Herstellers        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!