Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

IntactonSämtliche „Optipact“-Sensoren von Intacton, die zur berührungslosen Längen- und Geschwindigkeitsmessung dienen, lassen sich über eine RS232-Schnittstelle an einen PC anschließen und mittels der firmeneigenen Software „Sensor Configurator“ einfach konfigurieren. Neben der Auflösung können u. a.  die Kameraparameter (Bildrate, Belichtungszeit und Beleuchtung) eingestellt und verschiedene Messoptionen (Längenmessung von Stückgütern, Signalfilter) aktiviert werden.

Für eine einfache Bedienung sorgt dabei eine grafische Benutzeroberfläche, die zudem umfangreiche Diagnosemöglichkeiten bietet. Der „Pixel Cam“-Modus ermöglicht es beispielsweise, die Aufnahmequalität der Flächenkamera ohne Materialbewegung zu bewerten: Anwender können so ermitteln, ob der Arbeitsabstand zum Objekt korrekt ist, ob der Sensor das zu vermessende Material erkennt, ob das vom Objekt reflektierte Licht ausreicht und ob die Voraussetzungen für eine dynamische Wegmessung gegeben sind. Der „Online Parameter“-Modus schließlich erlaubt es, den zeitlichen Verlauf verschiedener Signale, wie beispielsweise der erfassten Materialgeschwindigkeit, anzuzeigen und zur anschließenden Auswertung z. B. nach Microsoft Excel zu exportieren.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!