Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung
StrothmannStrothmann präsentiert auf der Euroblech 2010 den achtachsigen „Feederplus8“, ein speziell für Pressenlinien entwickelter Roboter, der die Vorteile von Linearfeedern und Knickarmrobotern vereint. Ein Feeder pro Pressenlücke genügt, um Platinen ohne Zwischenablage oder zusätzliche Geräte zu entnehmen, zu orientieren und in die Folgepresse einzulegen. Das hochpräzise und schnelle System lässt sich schon ab einem Pressenmittenabstand von 6500 mm einsetzen. Der Hersteller verfügt über jahrelange Erfahrung in der Pressenautomatisierung und bietet schlüsselfertige Handling-Lösungen einschließlich Platinenladebereich, Wasch- und Beölstation und Fertigteilentnahme. Neben den mechanischen Komponenten plant und liefert das Unternehmen auch die nötigen Steuerungs- und Informationssysteme und integriert die Anlagen beim Endkunden.

Euroblech Halle 27, Stand D42


weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!