Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung
insys icom0115Embedded World Halle 5, Stand 248f

Insys Icom präsentiert Produkte und Lösungen für sicheres Fernwarten, Fernwirken von Steuerungen und anderen Systemen. Mit der Baureihe QLM (Quick Line Module) stehen programmierbare Embedded Industrierouter und -modems für LAN-Netze, ADSL/SDSL und Mobilfunk zur Verfügung.Integratoren erhalten mit dieser Serie vollwertige Embedded Einplatinen-Router im 56 x 56 mm-Format.

Für Mobilfunkanwendungen gibt es eine GPRS/EDGE- bzw. eine UMTS/HSPA-Variante. Alle Router-Versionen sind per Webbrowser konfigurierbar, integrieren drei VPN-Arten sowie eine Firewall und verfügen über eine linuxbasierte Insys Sandbox, die es Anwendern erlaubt, Applikationen abgetrennt von der Gerätefirmware in ihrer bevorzugten Programmiersprache (z.B. C, C++, Python, Java) zu schreiben.

Ethernet-, RS232- und I²C-Schnittstelle eröffnen Möglichkeiten für eine Vielzahl an Projektanforderungen. Ein weiteres Highlight des Messeauftritts ist die voll-modulare Routerserie MRX für die Montage auf DIN-Hutschiene. Durch ihren variablen Aufbau lässt sich der Funktionsumfang der Router bedarfsgerecht anpassen und einfach erweitern. So ist die Plattform mit der MRX Card SI um USB 2.0-, RS232- und RS485-Schnittstellen sowie zwei digitale Eingänge und zwei Schaltausgänge aufrüstbar, die MRX Card ES bietet einen 4-Port-Switch für 10/100 MBit und die MRXcard PL fügt der Plattform die Funktionen eines LTE-, UMTS/HSPA- und GPRS/EDGE-Modems hinzu.
weiterer Beitrag des Herstellers         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!