Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung
softing10314SPS IPC Drives Halle 7, Stand 580

Softing vereint in seiner neuen „Data Feed OPC“ Suite alle Komponenten für die OPC-Kommunikation. Sie kombiniert OPC-Server und OPC-Middleware in einer kompakten Software-Lösung. Eine moderne Benutzeroberfläche mit intelligenten, praxisorientierten Voreinstellungen und intuitiver Benutzerführung ermöglicht es Anlagenbauern und Instandhaltern, ihre OPC-Kommunikation einfach und schnell zu konfigurieren. Der modulare Aufbau der Suite bietet dem Anwender größtmögliche Flexibilität, da er nur die jeweils benötigten Funktionen lizenzieren muss.

Für die Konfiguration des erstmals integrierten Data Feed OPC Server B&R sind beispielsweise nur drei Klicks notwendig. Die Suite erlaubt den Zugriff auf die Steuerungen weiterer führender Hersteller. Die integrierten OPC-Middleware-Komponenten bieten eine Vielzahl von Funktionen für die nahtlose Integration und die Optimierung der OPC-Kommunikation. Beispiele von Middleware-Komponenten sind unter anderem: OPC UA-Server, der die einfache Integration bestehender und neuer Steuerungen in Lösungen zur Umsetzung von Industrie 4.0 ermöglicht; Tunnel, die den Verzicht auf die komplizierte Konfiguration und Pflege von DCOM-Sicherheitseinstellungen erlauben; Optimizer bzw. Concentrator zur Beschleunigung der OPC-Kommunikation sowie Datenbankzugriff, der eine direkte Speicherung von Prozessdaten zur weiteren Verarbeitung gestattet.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!