Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

softing0112Das Wireless Hart Module WD-H von Softing ermöglicht Anwendern die einfache Integration von drahtloser Datenübertragung in existierende Feldgeräte und erfüllt dabei alle Anforderungen der modernen Prozessautomatisierung. Es vereint eine bewährte Hardware, die auf Standard-Komponenten basiert, mit einem umfassend getestet Protokoll-Stack.

Aufgrund seiner geringen Größe und der praxisorientierten Schnittstellen-Gestaltung eignet es sich bestens für die Verwendung in den meisten bestehenden Feldgeräten. Hersteller profitieren von einem bewährten Design und vermeiden die teure Eigenentwicklung einer Wireless Hart-Schnittstelle.

Das WD-H bietet dem Nutzer umfangreiche Funktionalität. Dazu zählen ein geringer Stromverbrauch und die drahtlose Datenübertragung über lange Distanzen. Weiterhin ermöglicht die industrietaugliche Bauweise den Einsatz bei unterschiedlichsten Umgebungsanforderungen – verbunden mit einer entsprechenden Atex-Zertifizierung des Moduls für explosionsgefährdete Bereiche.


weiterer Beitrag des Herstellers