Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

turckMit dem Multi-Hop-Funksystem DR seines Partners Banner Engineering erweitert Turck signifikant die Reichweite der drahtlosen "Sure Cross DX80"-Komponenten. Das Multi-Hop-Verfahren erlaubt das Hintereinanderschalten mehrerer Repeater, die jeweils eine Reichweite von 3 km haben. So lassen sich nicht nur schwer erreichbare oder per Kabelverbindung unrentable Messtrecken errichten,

sondern auch Übertragungshindernisse, etwa durch Hügel oder Mauern, elegant umgehen. Mit dem Multi-Hop-Funksystem lassen sich bis zu 2400 I/O-Punkte drahtlos in ein Modbus-Netzwerk einbinden. Sind noch größere Bereiche abzudecken, können mehrere Drahtlos-Netzwerke störungsfrei parallel betrieben werden.

Das drahtlose DX80DR-Netz überträgt digitale und analoge Signale von Steuerungen, optischen, induktiven oder Ultraschallsensoren ebenso wie von HMIs, Messumformern, Füllstand-, Druck- oder Temperatursensoren. Die hohe Reichweite des I/O-Netzwerks ermöglicht neue Anwendungen, beispielsweise in der Landwirtschaft bei der Bewässerung von Feldern: Feuchte- und Durchflussmesser können ebenso einfach angeschlossen werden wie Stellventile. In automatisierten Parkplatzleitsystemen können Tausende von Parkplätzen in der ganzen Stadt überwacht werden, ohne aufwändig Kabel verlegen zu müssen. Aber auch traditionelle Anwendungen wie Füllstand-, Druck-, Durchfluss- und Temperaturüberwachung gehören zum Einsatzspekrum. Die DX80-Knoten und die angeschlossenen Geräte werden mit 10-30 VDC versorgt. Spezielle Low-Power-Sensoren lassen sich auch mit einer Batterie oder einem Solarpanel betreiben.


Interview          weiterer Beitrag des Herstellers        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitsubishi
Auvesy
Gimatic
Harting
Rollon
Pepperl+Fuchs
Schmersal
Mayr
Getriebebau Nord
Turck
Igus
Kocomotion-phone-alle