Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

opto0318Control Halle 4, Stand 4109

Für Systemintegratoren und Maschinenhersteller bietet Opto erstmals ein breites Spektrum an industrietauglichen kompakten Kameramodulen für die Maschinenintegration. Diese integrierten Optik-Beleuchtung-Kamera-Elektronik-Lösungen sind hochauflösend, Plug-and-play-fähig und mit der nötigen Ansteuerung für Produktion, Prozessanalyse und Qualitätskontrolle ausgestattet.

Die Imaging Module eignen sich für die Verwendung in Messmaschinen, Prüfgeräten, Profilmessinstrumenten, Rundheitsprüfautomaten oder vielen anderen optischen Qualitätssicherungswerkzeugen.Auch als reine Bildsensoren für Industrie 4.0 Anwendungen sind die Imaging Module ideal, da sie wiederholbar perfekte Bilder der Applikationen liefern und mit allen Analysesoftware-Lösungen programmierbar sind. Sie sind mit der mitgelieferten Bildeinzugssoftware und dem bereits tausendfach integrierten SDK einfach in jedes Netzwerk einzubinden.

Die aufeinander abgestimmte Optik, Kamera und Beleuchtung gibt es in kompakten Standard-Bauformen und vielen Variationen. Der Anwender bekommt die Kamera-Optik-LED-Controller, die er bis jetzt selbst konfigurieren musste, industrietauglich von Spezialisten berechnet und getestet in immer demselben Gehäuse und nur mit einem Kabel zum Netzwerk.


 weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Igus
Mayr
Getriebebau Nord
Rollon
Mitsubishi
Turck
Pepperl+Fuchs
Gimatic
Kocomotion-phone-alle
Schmersal
Auvesy
Harting