Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung
cognex0416SPS IPC Drives Halle 7A, Stand 512

Cognex hat die „In-Sight VC200“ eingeführt, eine Familie von Multi-Smartkamera Vision-Systemen. Die Serie wendet die Leistung und Zuverlässigkeit der In-Sight-Bildverarbeitungssysteme auf Multi-Kamera Vision-Applikationen an. Damit lassen sich voneinander unabhängige Kameras zusammenbringen, mit denen Multi-View-Inspektionen erfolgen können.


Traditionelle Multi-Kamerasysteme verwenden „einfache" Kameras, welche sich denselben Prozessor teilen. Dies verlangsamt die Leistung und beschränkt Multi-Kamerasysteme auf Applikationen mit gleichzeitiger Bildaufnahme. Das In-Sight VC200 überwindet diese Einschränkungen. Es verteilt die Datenverarbeitung auf mehrere Smartkameras und erweitert somit die Bandbreite der möglichen Multi-Kamera-Prüfanwendungen. Diese verbesserte Leistung hilft, mit schnellen Produktionslinien Schritt zu halten und bietet darüber hinaus die Flexibilität, um Applikationen mit sequentiellen oder asynchronen Inspektionen zu lösen.

Das In-Sight VC200 umfasst eine vollständig anpassbare, webfähige HMI, die eine Überwachung und Kontrolle über Passwort-geschützte Zugriffsstufen ermöglicht. Mit dem In-Sight VC200 können Bediener nun Inspektionen ansehen, Kontrollingenieure Parameter abändern und Werksleiter simultan Leistungsstatistiken von jedem iOS-, Android- oder Windows-basierten Gerät mit einem Webbrowser überprüfen.

Die In-Sight VC200 Multi-Kamera-Applikationen sind leicht mit der In-Sight Explorer Software konfigurierbar.
weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mayr
Auvesy
Getriebebau Nord