Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung
Rauscher0115Control Halle 1, Stand 1602

Die bi-telezentrischen Opto Messobjektive (Vertrieb Rauscher) wurden für hochpräzise Messaufgaben entwickelt. Der Vorteil dieser hochwertigen Optiken liegt in ihrem bi-telezentrischen Design, das heißt sie sind sowohl objekt- als auch bildseitig vollständig telezentrisch. Durch die objektseitige Telezentrie werden räumlich ausgedehnte Objekte ohne perspektivische Fehler abgebildet. Dank der bildseitigen Telezentrie ist das optische System weit weniger anfällig bezüglich mechanischer Toleranzen der Kamera und zeigt eine einheitliche Abbildung auf dem Kamera-Chip ohne Vignettierung.

Bei allen telezentrischen Opto Objektiven sind Blendengröße und Auflösung perfekt aufeinander abgestimmt, woraus eine große Schärfentiefe resultiert. Dadurch eignen sich die Objektive sehr gut für die perfekte Abbildung des Profils tiefer Objekte. Bildverzerrung ist einer der begrenzenden Faktoren bei der Erreichung einer genauen optischen Messanordnung. Die bi-telezentrischen Objektive eliminieren alle üblichen Verzerrungsfehler herkömmlicher Machine-Vision-Objektive. Sie sind für C-Mount-Kameras mit Chip-Größen bis zu 2/3“ optimiert.

Durch das perfekt abgestimmte optomechanische Design zeichnen sich die Objektive durch deutlich höhere Lichtintensität und Lichtausbeute aus: Sie eignen sich besonders für lichtkritische Anwendungen wie die Vermessung von Bohrungen oder der Erfassung verdeckter Kanten. Alle bi-telezentrischen Objektive können mit der Opto Quadra Mount Funktion ausgerüstet werden. Sie bietet eine sehr robuste, universelle Montage-Schnittstelle, wodurch die Integration und Ausrichtung deutlich vereinfacht wird. Objektive mit werksseitigen Quadra Mount verfügen über ein universelles Aluminium-Vierkantprofil und ermöglichen damit die einfache Integration, minimalen Ausrichtungsaufwand, die zuverlässige Befestigung und eine breite Kompatibilität zu den gängigen Standard-Aluminium-Profilen. Mit dieser Schnittstelle sind die Objektive weniger empfindlich gegen mechanische Belastung und Vibration und vereinfachen die Einrichtung erheblich.

Die Objektive eignen sich für optische Vermessungen, Prüfung mechanischer Bauteile, Kunststoff-Teileprüfung, Inspektion pharmazeutischer Erzeugnisse, Prüfung von Glaskörpern, Inspektion elektronischer Komponenten, Vermessung von photolithographischen Masken, Erfassung biologischer Proben und vielem mehr.
weiterer Beitrag des Herstellers          Katalog         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!