Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung
laser0314Vieworks (Vertrieb Laser 2000) entwickelte mit der „VL-Serie“ eine neue und leistungsfähige Zeilenkamera für vielversprechende Leistungen. Sie eignet sich für anspruchsvolle Anwendungen wie Flachbildschirm-Inspektion, Leiterplatten-Inspektion und High-Performance-Scannen von Dokumenten. Sie bietet zwei verschiedene hochauflösende Modelle mit 8k und 16k CMOS-Sensoren, die eine höhere Geschwindigkeit und mehr Sensibilität liefern.

Das VL-16KC Modell ist mit einer maximalen Zeilenrate von 40 kHz ausgestattet, noch höhere Scangeschwindigkeiten von bis zu 77 kHz können mit der Kamera VL-8KC/8KDC erreicht werden. Die VL-Serie nutzt die neueste Zeilensensor-Technologie von Awaiba. Sowohl die VL-8KDC-80 und VL-16KC-40-Modelle sind mit der Dragster-Sensor-Serie und einer Belichtungssteuerung mit 100x Anti-Blooming ausgestattet.

Der digitale Cameralink Ausgang verbindet die Kamera einfach und flexibel mit Industrie-Standard-Framegrabber. Die Zeilenkamera misst 80 x 80 x 54 mm und wiegt nur 420 g. Somit passt diese leichte und kleine Kamera problemlos in enge Zwischenräume.

weiterer Beitrag des Herstellers          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!