Industrie Aktuell
News Portal für Konstruktion und Entwicklung

adlink0513Adlink hat die Verfügbarkeit des neuen GigE Vision kompatiblen Vision-Systems EOS-1220 bekannt gegeben. Es basiert auf der dritten Generation von Intels core (TM) i7 Quad-Core Prozessor und verfügt über vier unabhängige PoE-Ports (Power-over-Ethernet), ist voll kompatibel mit GigE Vision-Kameras und unterstützt die intelligente PoE-Programmierschnittstelle. Diese ermöglicht es, den PoE-Status aus der Ferne zu schalten.

Aufgrund der High-End-CPUs und der Multi-Channel-Verbindung im kompakten Gehäuse eignet sich das EOS-1220 sehr gut für Multi-Kamera-Bildverarbeitungsanwendungen wie 3D-Roboterführung. Durch die Verbindung von PoE mit der Unterstützung von IEEE 1588 ist es möglich, die Spannungsversorgung, die Signalübertragung und die Datensynchronisation über ein Kabel zu realisieren. Dadurch verringert sich der Aufwand für die Verkabelung des EOS-1220 um bis zu 60 %, was den Wartungsaufwand spürbar reduziert.

Darüber hinaus ermöglicht die intelligente PoE-Programmierschnittstelle des Systems die Umschaltung des PoE-Status aus der Ferne. Über diese Eigenschaft lässt sich der Energieverbrauch der Kamera leichter überwachen und steuern, was die Temperatur der Kamera stabilisiert und die Lebensdauer des Systems spürbar verlängert.


weiterer Beitrag des Herstellers           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!